Ahnenforschung

Diese Promis haben deutsche Wurzeln

Wohl in keinem anderen Land wird David Hasselhoff so verehrt wie in Deutschland. Kein Wunder, hat er doch deutsche Wurzeln. Die Familie seines Vaters stammt ursprünglich aus der Nähe von Bremen.

Sein Nachname verrät schon, dass Justin Bieber deutsche Vorfahren haben könnte. In der Tat: Sein Großvater väterlicherseits stammte aus Deutschland.

Geboren wurde Charlize Theron ("Atomic Blonde") 1975 in Südafrika. Ihre Mutter Gerda hatte deutsche Vorfahren, sodass die Schauspielerin auch in Deutschland verwurzelt ist.

Action-Star Bruce Willis wurde 1955 sogar selbst in Deutschland geboren. Sein Vater David war Soldat und kehrte mit Willis Mutter, der Deutschen Marlene, und Bruce erst 1957 zurück in die USA.

America first ist seine Devise, doch auch Ex-Präsident Donald Trump hat seine Wurzeln in Deutschland. Seine Großeltern väterlicherseits, Friedrich und Elisabeth, stammen aus Kallstadt in der Pfalz.

Uma Thurman hat Vorfahren aus dem deutschen Adel, nämlich ihren Großvater mütterlicherseits, Baron Friedrich Karl Johannes von Schlebrügge. Die Schauspielerin selbst wurde allerdings in Boston geboren.

Er spricht noch immer fließend Deutsch: Terence Hill kam 1939 als Sohn eines Italieners und einer Deutschen in Venedig zur Welt, lebte als Kind aber einige Jahre in Lommatzsch bei Dresden.

Er beherrscht die deutsche Sprache nicht mehr ganz so gut, kam aber in Heidelberg zur Welt und lebte dort, bis er zwei war: Michael Fassbenders Vater ist Deutscher, seine Mutter stammt aus Nordirland.

Auch wenn Nicolas Cage eigentlich Coppola heißt - der Neffe von Regielegende Francis Ford Coppola hat deutsche Vorfahren: Die Familie seiner Mutter stammt ursprünglich aus der Nähe von Cochem an der Mosel.

Jodie Fosters Großeltern stammen ebenfalls aus Deutschland. Kennengelernt hat sie die Eltern ihrer Mutter Brandy aber nie, die Schauspielerin kam in Los Angeles zur Welt und wuchs dort auf.

Deutscher geht's kaum: Kirsten Dunsts Vater Klaus stammt aus Hamburg und arbeitete für Siemens, ihre deutsch-schwedische Mutter war für Lufthansa tätig. Die Schauspielerin wurde aber in New Jersey geboren.

Natürlich darf auch Leonardo DiCaprio und seine deutsche Omi nicht fehlen: Helene Indenbirken wohnte bis zu ihrem Tod 2008 in Oer-Erkenschwick, seine Mutter war in den 50-ern in die USA ausgewandert.

Auch sie spricht noch Deutsch - mit fränkischem Einschlag: Sandra Bullock wuchs als Tochter einer Deutschen und eines US-Amerikaners vor allem in Nürnberg auf, geboren wurde sie aber in Arlington, Virginia.

Katherine Heigls Mutter hieß vor der Hochzeit Engelhardt, ihr Großvater stammt aus Esslingen am Neckar: Auch die Schauspielerin ("Grey's Anatomy") ist in Deutschland verwurzelt.

Dass Sarah Chalke ("Roseanne", "Scrubs") fließend Deutsch spricht, ist kein Zufall: Die Mutter der Schauspielerin stammt aus Rostock und emigrierte 1952 mit ihrer Familie nach Kanada.

Von ihren Ururgroßeltern väterlicherseits hat sie ihren (deutschen) Nachnamen: Der Ururgroßvater von Schauspiel-Legende Meryl Streep, Gottfried Streeb, stammte aus Loffenau im Schwarzwald.

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage stammt väterlicherseits von deutschem Adel ab. Nach dem Zweiten Weltkrieg ließ die Familie das "von" im Namen fallen, "um sich von den Nazis zu distanzieren", so Dinklage.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE