Stars

Diese Stars wurden durch Zufall entdeckt

Mit 14 Jahren reiste Jennifer Lawrence mit ihren Eltern nach New York und wurde dort von einem Talentscout entdeckt. Er machte Fotos und gab ihrer Mutter dann seine Handynummer. Wenig später drehte sie Werbefilme und ergatterte erste kleine Filmrollen.

Natalie Portman wurde als 11-Jährige in einem Pizzarestaurant in New York von einer Agentin der Make-up-Marke "Revlon" angesprochen. Doch einen Modeljob lehnte Portman ab. Wenig später gelang ihr mit "Léon - Der Profi" der Durchbruch als Schauspielerin.

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Marilyn Monroe während der Arbeit für eine Rüstungsfabrik von dem Armeefotografen David Conover als Fotomodel entdeckt. Eine Modelagentur in Hollywood nahm sie unter Vertrag. Ein Jahr später startete sie als Schauspielerin durch.

Nach ihrer geplatzten Ballettkarriere konzentrierte sich Charlize Theron aufs Modeln. Ihre Schauspielqualitäten entdeckte ein Talentscout, als sie in einer Bank einem Angestellten eine Szene machte. Offenbar filmreif...

Der echte "Magic Mike"? Channing Tatum arbeitete vor seiner Hollywood-Karriere tatsächlich unter anderem als Stripper. Ende der 1990er wurde er auf offener Straße von einem Model-Scout entdeckt und warb unter anderem für Pepsi. 2005 ergatterte er seine erste Filmrolle in "Coach Carter".

Als Mel Gibson zum Casting seines Kulthits "Mad Max" erschien, hatte er unübersehbare Blessuren im Gesicht. Am Tag zuvor war er in einer Bar in einer Schlägerei verwickelt. Er hatte daher keine großen Hoffnungen auf die Rolle. Doch gerade sein wilder Look soll die Castingdirektoren überzeugt haben.

Mit zarten 14 Jahren stach Kate Moss der Modeagentur-Chefin Sarah Doukas auf einem Flughafen ins Auge, die sie prompt unter Vertrag nahm. Bis heute gilt Moss als eines der erfolgreichsten Models aller Zeiten.

Bei einem Football-Spiel trug die junge Pamela Anderson zufällig ein T-Shirt mit dem Logo der Biermarke "Labatts", als sie auf einem der Bildschirme des Stadions zu sehen war. Prompt bot die Marke ihr einen Werbejob an, was kurze Zeit später zur Anfrage des "Playboy" führte.

Harrison Ford verdiente über viele Jahre sein Geld als Tischler. Eines Tages hatte er Arbeiten bei Filmregisseur George Lucas zu erledigen. Lucas erkannte in ihm gewisse Talente als Schauspieler und besetzte ihn für eine Rolle in "American Graffiti" und wenig später als Han Solo in "Star Wars".

Toni Braxtons Passion war schon immer die Musik. Als sie an einer Tankstelle vor sich hinträllerte, hörte der Songwriter Bill Pettaway ihre Stimme und war begeistert. Er bot ihr daraufhin prompt seine Hilfe dabei an, ihr einen Plattenvertrag zu sichern - mit Erfolg.

Eigentlich wollte die 19-jährige Lena Meyer-Landrut nur mit einer Freundin das "TV total"-Studio besichtigen. Zufälligerweise stieß sie dabei auf den Castingaufruf für "Unser Star für Oslo" - die Show, die sie später zum ESC-Star machte.

Fast Food und Models passen nicht zusammen? Tatsächlich wurde Gisele Bündchen in einer McDonald's-Filiale beim Burger essen entdeckt. Ein Agent von Elite Models wurde auf sie aufmerksam.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE