Chat-Anwendung

Die besten Tipps & Tricks für WhatsApp

WhatsApp wird von Milliarden von Menschen weltweit genutzt - und das tagtäglich. Doch kannten Sie schon diese Tipps und Tricks, wie Sie die App effizienter nutzen?

1. Wichtige Nachrichten als Favoriten kennzeichnen

Wichtige Nachrichten markieren Sie als Favoriten, indem Sie sie lange drücken, bis sich das Menü öffnet. Nun den Stern (Android) oder "Mit Stern markieren" (iPhone) auswählen.

2. Zeitraum für Löschung von Nachrichten einrichten

Um die Nachrichten-Flut zu reduzieren, lassen Sie sie nach einer Weile verschwinden. Im Chat auf den Namen des Kontakts klicken und unter "Selbstlöschende Nachrichten" die Lebensdauer auswählen.

3. Individuelle Benachrichtigungstöne einrichten

Gehen Sie im Chat ins Menü und wählen "Kontakt ansehen" bzw. "Gruppeninfo". Wählen Sie unter "Eigene Benachrichtigungen" einen Klingelton. Auf dem iPhone gehen Sie auf "Einstellungen" und "Mitteilungen".

4. Eine Nachricht an mehrere Personen senden, ohne eine Gruppe zu erstellen

Erstellen Sie eine Broadcast-Liste, indem Sie bei Android ins Menü gehen und "Neuer Broadcast" wählen. Bei iOS-Geräten den Button "Broadcast" links oben aktivieren. Kontakte auswählen und Nachricht schreiben.

5. Einen Chat stumm schalten

Um nicht bei jedem Ping gestört zu werden, können unwichtigere Chats auf stumm gesetzt werden. Dafür den Chat lange halten und auf "stumm" schalten bzw. den durchgestrichenen Lautsprecher wählen.

6. Einen Chat oben in der Liste fixieren

Wichtige Chats können oben in der Unterhaltungsliste fixiert werden. Dafür den Chat nach rechts schieben und "Fixieren" auswählen (iPhone) oder den Chat gedrückt halten und mit dem Pin-Icon fixieren (Android).

7. Anzeige "Zuletzt online" deaktivieren

Um die Anzeige zu deaktivieren, gehen Sie in den Einstellungen auf "Account"-"Datenschutz"-"Zuletzt online". Ist "Niemand" aktiviert, können andere Nutzer nicht sehen, wann Sie WhatsApp zuletzt genutzt haben.

8. Lesebestätigung "Blaue Häkchen" deaktivieren

Damit die Kontaktperson nicht weiß, wann und ob seine Nachrichten von Ihnen gelesen wurden, kann in den Einstellungen unter "Account"-"Datenschutz" die "Lesebestätigung" aktiviert oder deaktiviert werden.

9. Aktuellen Standort live mit einem Kontakt teilen

Damit der Chatpartner verfolgen kann, wo Sie gerade sind, teilen Sie Ihren Live-Standort. Die Funktion findet sich im Eingabefeld links unter dem Pluszeichen (iOS) oder rechts unter der Büroklammer (Android).

10. Verhindern der automatische Speicherung von Bildern in der Galerie des Smartphones

Verhindern Sie, dass Ihre Galerie und damit Ihr Handy-Speicher zu voll wird. Deaktivieren Sie in den Einstellungen bei "Chats" die "Sichtbarkeit von Medien" (Android) oder das "Sichern in Aufnahmen" (iOS).

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE