Ahnenforschung

Royale Ahnen: Diese Stars haben blaues Blut!

Die moderne Ahnenforschung macht's möglich: Mit ihrer Hilfe lassen sich Stammbäume bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Das kann zu überraschenden Ergebnissen führen ...

Meghan war schon vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry verwandt. Ein Vorfahre ihres Vaters sei ein 1639 nach Boston eingewanderter Pfarrer, Nachfahre des britischen König Eduard III. (1312-1377).

Michael Douglas zählt zu Hollywoods Hochadel, gehört aber auch zum britischen Adel. Der "Wall Street"-Star stammt von König Eduard III. (1312-1377) ab - und ist damit ein entfernter Cousin von Queen Elizabeth II.

Für königliche Manieren sind weder er noch seine Figuren bekannt, doch auch Johnny Depp besitzt royale Wurzeln: Unter seinen Vorfahren findet sich ebenfalls König Eduard III. (1312-1377).

Auch Jake Gyllenhaal ("Brokeback Mountain") und seine Schwester Maggie ("White House Down") sind durch ihren Vater und dessen Abstammung von Eduard III. mit der britischen Monarchin entfernt verwandt.

Céline Dion ist nicht nur eine der erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten, die kanadische Sängerin hat auch royale Wurzeln. Einer ihrer Vorfahren war König Philipp II. (1165-1223) von Frankreich.

Ihr Vermögen ist bereits königlich, zudem hat Paris Hilton auch königliche Wurzeln: Sie stammt wie die Queen von Heinrich II. von England (1133-1189) ab und ist somit Cousine 20. Grades der Queen.

Ein weiterer Nachfahre von Heinrich II.: Niemand Geringerer als Brad Pitt, der somit auch mit der Queen verwandt ist. Besser geht's nicht? Doch!

Auch Pitts Ex-Frau Angelina Jolie ist eine entfernte Cousine von Elizabeth II. Denn ihre Mutter Marcheline Bertrand stammt vom französischen König Philipp II. (1165-1223) ab, der auch ein Urahn der Queen ist.

Doppelt adelig: Auch Uma Thurman ist eine entfernte Cousine von Queen Elizabeth II., ihr Vater stammt vom englischen König Eduard I. (1239-1307) ab. Ihre Mutter ist eine Nachfahrin eines preußischen Adelsgeschlechts.

Tom Hanks ist sehr beliebt, für seinen Vorfahren gilt das nicht: Er stammt vom König Johann Ohneland (1167-1216) ab, der äußerst unbeliebt war und stets als grausam, böse und wollüstig dargestellt wurde.

Bei "Game of Thrones" wurde Jon Schnee zum "König des Nordens" - im echten Leben hat Kit Harington blaues Blut: Seine Großmutter väterlicherseits stammt vom englischen König Karl II. (1630-1685) ab.

Schauspielerin Tilda Swinton hat ebenfalls blaues Blut in ihren Adern: Die Swintons sind eine angelsächsische Familie, zu deren Vorfahren König Robert I. von Schottland (1274-1329) gehört.

Mit Michael Jackson war Schauspielerin Brooke Shields eng befreundet. Ob der King of Pop wusste, dass sie "echter" Adel ist? Shields ist direkte Nachfahrin von König Heinrich IV. von Frankreich (1553-1610).

Hugh Grant gilt als Spezialist für romantische Komödien. Dass er tatsächlich ein Nachfahre von Heinrich VII., dem ersten Tudor-König und Vater von Schreckensherrscher Heinrich VIII. ist, würde man kaum vermuten.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE