Quiz

Wie gut kennen Sie sich in der Weltgeschichte aus?

Auf welchem Kontinent entwickelte sich der Homo sapiens aus dem Homo erectus?

Der Homo Sapiens, also der anatomisch moderne Mensch, entwickelte sich in Afrika.

Wann wurde Rom gegründet?

"753, Rom schlüpft aus dem Ei" - mit diesem Satz merken sich Millionen Schüler Geschichte. Der Sage nach soll Romulus am 21. April 753 v. Chr. die Ewige Stadt gegründet haben.

Wer war erster amerikanischer Präsident nach der Unabhängigkeitserklärung von 1776?

Der erste Präsident der Vereinigten Staaten war einer der Gründerväter, George Washington. Bis 1797 hatte er das Amt inne.

Wie nennt man den germanischen Heeresführer, der im Teutoburger Wald die Römer besiegte, im deutschen Sprachgebrauch?

Der Cheruskerfürst Arminius bescherte im Jahr 9 n.Chr. während der Varusschlacht den Römern eine verheerende Niederlage. In Deutschland nannte man ihn Hermann den Cherusker.

1770 waren James Cook und die Crew der "Endeavour" die ersten Europäer, die Australiens Ostküste betraten. Wofür nutzten die Briten den "fünften Kontinent" daraufhin über Jahre?

Australien wurde als Strafkolonie Großbritanniens genutzt. Schon geringe Vergehen in der Heimat führten zur Verschiffung nach "Down Under".

Im Jahr 79 n. Chr. wurde die Stadt Pompeji durch den Ausbruch eines Vulkans verschüttet. Welcher Vulkan war das?

Die Stadt Pompeji am Golf von Neapel wurde durch den Ausbruch des Vesuv zerstört. Der Vulkan ist auch heute noch aktiv, befindet sich allerdings seit mehr als 75 Jahren in einer Ruhephase.

König Edward VIII. war nicht einmal ein volles Jahr König von England. Warum dankte er im Dezember 1936 vorzeitig ab, sodass sein Bruder, George VI., den Thron besteigen musste?

König Edward VIII. wollte seine Geliebte, die zweimal geschiedene US-Amerikanerin Wallis Simpson, heiraten. Die Regierung war dagegen, doch eine Trennung kam für Edward nicht infrage.

1517 schlug Martin Luther seine Thesen gegen den Ablasshandel an die Schlosskirche in Wittenberg. Wie viele Thesen waren es?

Genau 95 in Latein verfasste Thesen mit dem Titel "Disputatio pro declaratione virtutis indulgentiarum" (Disputation zur Klärung der Kraft der Ablässe) veröffentlichte Martin Luther.

Am 20. Juli 1969 landen zum ersten Mal Menschen auf dem Mond, darunter Neil Armstrong. Wie hießen seine zwei "Mitreisenden"?

Neben Neil Armstrong (Mitte) gehörten Mike Collins (links) und Edwin "Buzz" Aldrin zur Apollo-11-Mission. Aldrin betrat nach Armstrong die Mondoberfläche, Collins umkreiste währenddessen den Erdtrabanten.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE