Seifenoper

Diese Stars begannen ihre Karriere in einer Soap

Sie gilt als eine der besten Darstellerinnen Hollywoods, doch bevor Susan Sarandon 1980 ihren großen Durchbruch feierte, spielte sie ab März 1970 für 325 Folgen in der Seifenoper "A World Apart".

Auch sie gehört zu Hollywoods Elite: Julianne Moore. Eine ihrer ersten größeren Rollen hatte sie von 1985 bis 1988 in der Soap "As The World Turns" ("Jung und Leidenschaftlich - Wie das Leben so spielt").

Bevor Sarah Michelle Gellar 1997 zu "Buffy" wurde, hatte sie bereits Kameraerfahrung. Ab 1993 spielte sie 3 Jahre in der Soap "All My Children" und wurde für ihre Rolle 1995 mit einem Emmy ausgezeichnet.

Hollywoodstar Alec Baldwin spielte zu Beginn seiner Karriere gleich in zwei Ärzte-Soaps mit: 1980 bis 1982 in "The Doctors", danach in der kurzlebigen Serie "Cutter to Houston", die 1983 nur 9 Folgen lang lief.

Mark Hamill war 26, als er mit "Krieg der Sterne" seinen Durchbruch schaffte. Zuvor hatte er in diversen Serien mitgespielt, darunter auch von 1972 bis 1973 in der Krankenhaus-Soap "General Hospital".

Bis Demi Moore zur Leading Lady in Hollywood werden sollte, vergingen einige Jahre: Eine ihrer ersten Rollen hatte sie in der Krankenhaus-Soap "General Hospital", in der sie von 1982 bis 1984 zu sehen war.

Sie überzeugte in zahlreichen romantischen Komödien, doch auch Meg Ryan begann in einer Soap. Von 1982 bis 1984 war sie in "As The World Turns" zu sehen, ihre TV-Hochzeit sahen damals 20 Mio. US-Amerikaner.

Bevor Kevin Bacon zum Hollywood-Star reifte, sammelte er Erfahrung als Soap-Darsteller: 2 Jahre lang war Bacon in "Guiding Light" (deutscher Titel: "Springfield Story") als Timothy "Tim" Werner zu sehen.

Schon vor "Knight Rider" war David Hasselhoff in einer Serie zu sehen: 1975 bis 1982 spielte er in der Soap "The Young and the Restless" ("Schatten der Leidenschaft") die Rolle des Dr. William "Snapper" Foster.

Tom Sellecks Karriere begann bereits vor seiner Kultrolle als "Magnum". Nach einigen kleineren TV- und Filmrollen spielte er 1974 bis 1975 ebenfalls in der Soap "The Young and the Restless".

Er begann seine Karriere mit 12 in einer Boygroup, heute ist er erfolgreicher Popstar. Doch auch Ricky Martin hat eine Soap-Vergangenheit: In "General Hospital" spielte er 1994-95 den Barkeeper Miguel Morez.

Hollywoodstar Tommy Lee Jones spielte auf der Kinoleinwand meist harte Kerle. Seine Karriere begann aber ebenfalls in einer Soap: In "One Life To Live" spielte er 1971 bis 1975 seine erste TV-Rolle.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE