WEB.DE WEB.DE E-Mail-Schutz WEB.DE Startseite
  1. WEB.DE
  2. Produkte
  3. E-Mail made in Germany
  4. Verschlüsselung
Verschlüsselung

Geschützte Übertragungswege

  • Beim Zugriff mit Browser & App
  • Zwischen allen WEB.DE Nutzern
  • Innerhalb des gesamten Verbunds!

Geschützte Übertragungswege

Um das Mitlesen Ihrer E-Mail-Kommunikation zu verhindern, werden Ihre Daten bei der Übertragung automatisch verschlüsselt. Die geschützte Datenübertragung findet sowohl zwischen Ihnen und unseren WEB.DE Servern als auch zwischen allen Teilnehmern von E-Mail made in Germany statt.

Verschlüsselung von Endgerät und E-Mail Server

Verschlüsselung bei WEB.DE

Ob Sie über den Internetbrowser oder die WEB.DE Mail App auf Ihr WEB.DE Postfach zugreifen: Ihre Daten werden zwischen Ihnen und den WEB.DE Servern immer SSL-verschlüsselt übermittelt. Ebenso sicher ist das Versenden und Empfangen von E-Mails zwischen WEB.DE Postfächern. Zusätzlich verwenden seit 2014 alle WEB.DE Server nur noch SSL-Verschlüsselung, damit auch der Zugriff über E-Mail-Programme wie z. B. Outlook ausschließlich verschlüsselt erfolgt. So ist Ihre E-Mail-Kommunikation über alle Übertragungswege sicher und vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Verschlüsselung von Server zu Server

Im Verbund

Um sichere Datenübertragung zu gewährleisten, verpflichten sich alle Teilnehmer von E-Mail made in Germany zu höchsten Sicherheitsstandards. Zwischen den E-Mail-Servern von WEB.DE und den anderen Mitgliedern werden deshalb alle E-Mails nur verschlüsselt übertragen. Zum Verbund gehört neben den Initiatoren WEB.DE, T-Online E-Mail und GMX auch freenet.


Natürlich ist der Versand an Empfängeradressen anderer (ausländischer) E-Mail-Anbieter weiterhin möglich. Jedoch kann hier die sichere Übertragung und die Speicherung der Daten nach deutschem Datenschutz nicht garantiert werden.


Tipp: Für eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen Absender und Empfänger nutzen Sie bitte PGP.