So räumen Sie Ihre Sperrliste auf!

Nutzen Sie die Sperrliste in Ihrem WEB.DE Postfach? Sie leistet gute Dienste gegen unerwünschte E-Mails bzw. unliebsame E-Mail-Absender. Aber sind Ihre Einträge in der Liste noch aktuell? Prüfen Sie es am besten gleich mal!

Wofür werden Sperrlisten genutzt?

Sobald Sie eine E-Mail-Adresse oder Domain in die Sperrliste eintragen, werden diese empfangenen E-Mails automatisch in den Ordner "Spam" verschoben. So sorgen Sie dafür, dass die E-Mails der eingetragenen Absender vorerst aus Ihrem Blickfeld verschwinden. Doch je länger man mit einer Liste arbeitet, desto mehr steht nach einiger Zeit darauf…

Warum ist es so wichtig, die Sperrliste aufzuräumen?

Es gibt zwei gute Gründe, Ihre Sperrliste aufzuräumen:
 
Sie finden Ihre erwünschten E-Mails immer wieder im Spam-Ordner statt im Posteingang? Dies könnte vielleicht daran liegen, dass Sie den Absender irgendwann einmal in Ihre Sperrliste eingetragen haben. Dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt mal einen Blick in Ihre Sperrliste zu werfen.
 
Und haben Sie schon einmal von "Dark Data" gehört? Davon spricht man, wenn Informationssysteme Daten erfassen und speichern, diese aber nicht verwenden. Diese gespeicherten Daten führen zu einem erhöhtem CO2-Ausstoß, der letztes Jahr in Deutschland sage und schreibe 5,8 Millionen Tonnen CO2 produziert hat (Datenmüll verschwendet Strom einer Millionenstadt - bis 2025 droht der GAU - FOCUS Online)! Auch Sie können einen kleinen Beitrag dazu leisten und den CO2-Ausstoß verringern. Und zwar indem Sie Ihre Sperrliste pflegen und Datenmüll effektiv löschen. Dies gilt nicht nur für die Sperrliste, sondern auch für das gesamte Postfach.

Was ist mit "Aufräumen" gemeint?

  • Löschen Sie veraltete Einträge in Ihren Listen, um den Überblick in Ihrem Postfach zu bewahren.
  • Unerwünschte Newsletter sollten abgemeldet werden, damit sie erst gar nicht mehr in Ihrem Postfach auftauchen.
  • Erwünscht-Liste und Sperrliste sollten sich nicht widersprechen. Damit ist gemeint, dass z. B. der Eintrag "xy@domain.de" nur auf einer Liste zu finden sein sollte. Sonst weiß Ihr Postfach im Hintergrund nicht, wie es Ihre Einträge filtern soll.
Übrigens: Bei E-Mail-Adressen, von denen Sie Spam erhalten, ist es nicht unbedingt hilfreich, sie auf die Sperrliste zu setzen und somit dem Spam aus dem Weg zu gehen. Denn: es ist sehr üblich, dass Spammer die E-Mail-Adressen ständig wechseln.
Hier erfahren Sie, wie Sie am besten mit Spam-Mails umgehen sollten.

Was können Sie auf der Sperrliste belassen?

Auf der Sperrliste belassen können Sie z. B. "fixe" und "feste" E-Mail-Adressen von Personen, mit denen der Kontakt unterbunden werden soll, wie etwa Ex-Beziehungen.
 
Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit diesem Tipp weiterhelfen? Dann schenken Sie uns gern ein Gefällt mir oder hinterlassen Sie einen Kommentar.
 
Und wenn Ihnen WEB.DE gefällt, geben Sie uns auch gerne positives Feedback auf der Bewertungsplattform Trustpilot.

Themen

Postfach E-Mail

379 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

"Mailer-Daemon": E-Mail nicht zugestellt?

"Mail delivery failed: returning message to sender": Erhalten Sie diese Meldung vom Mailer Daemon − kurz nach dem Versand einer E-Mail − ist wohl etwas schiefgelaufen. Doch was genau hat nicht funktioniert? Wir gehen der Sache nach! weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
2.440 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die besten Tipps zu E-Mail, Sicherheit & Co.

Wurde ich gehackt? Warum kann ich mich nicht einloggen? Wie erkenne ich Phishing? Hier gibt's die besten Tipps der letzten Monate! weiterlesen
180 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Praktisch: Neue E-Mail-Kategorie für Verträge & Abonnements

Wo war noch gleich die letzte Rechnung zu meinem Handyvertrag? Wo die E-Mail zur Versicherungs-Police? Dank der neuen E-Mail-Kategorie "Verträge & Abos" finden Sie alles gebündelt vor! Sicher und datenschutzkonform. weiterlesen
444 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Lesebestätigung anfordern – sinnvoll oder nicht?

Die Lesebestätigung − das virtuelle Äquivalent zum Einschreiben per Post! Mit dieser Funktion können Sie kontrollieren, ob der Empfänger Ihre E-Mail erhalten und geöffnet hat. Aber wie sinnvoll ist das? Wir verraten es Ihnen. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
3.051 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die E-Mail-Nutzung der jüngeren Generation

Ohne E-Mail geht heutzutage nichts mehr. Das finden auch die 16- bis 24-Jährigen: Einer Studie zufolge sind sie die nutzungsstärkste Gruppe, wenn es um den formellen Austausch mit Unternehmen, Behörden oder Lehrern via E-Mail geht. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
44 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Personalisierte E-Mail-Adressen fürs Team erstellen

Ob Verein, Firma oder Familie: Mit einer einheitlichen Endung für E-Mail-Adressen sorgen Sie im Team für Zugehörigkeit – und außerdem für ein professionelles, kollektives Bild nach außen. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
16 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

"Digitale Kopie": Briefe als E-Mail-Anhang erhalten

Jetzt NEU: Mit der "Digitalen Kopie" können Sie ab sofort bestimmte Briefe noch vor der Zustellung digital in Ihrem WEB.DE Postfach bzw. der Mail App lesen. Ganz komfortabel und kostenlos. Und natürlich nur, wenn Sie es möchten. weiterlesen
920 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

"Intelligentes Postfach": So funktionieren die E-Mail-Kategorien

Im Postfach landen täglich viele E-Mails… Wie soll man da bloß den Überblick behalten? Wir haben einen Tipp: Probieren Sie es doch mal mit dem "Intelligenten Postfach". Hier erklären wir Ihnen, wie es funktioniert. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
155 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Aktuell: WEB.DE stellt auf Wunsch Briefinhalte per Mail zu

Sie nutzen bereits die kostenlose Briefankündigung und finden sie gut? Dann gefällt Ihnen sicher auch die Erweiterung "Digitale Kopie". Ab heute können Sie sich damit auch bestimmte Briefinhalte per Mail zustellen lassen und digital lesen. weiterlesen
105 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist eine "Noreply-E-Mail"?

Haben Sie auch schon mal eine E-Mail mit der Absenderadresse "noreply@..." erhalten und sich gefragt, was dahintersteckt? Wir werfen für Sie einen Blick hinter die Kulissen und erklären, was es mit den "Keine-Antwort-E-Mails" auf sich hat. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
6.803 Personen finden diesen Artikel hilfreich.