So vermeiden Sie typische E-Mail-Patzer

Einen unfertigen Entwurf verschickt, die falsche Anrede verwendet oder den Anhang vergessen – beim Schreiben einer E-Mail können sich schnell Flüchtigkeitsfehler einschleichen und das kann oft sehr peinlich werden.  Wir stellen Ihnen die gängigsten E-Mail-Patzer vor und zeigen Ihnen, wie sie diese einfach vermeiden können.

Patzer Nr. 1: Unpassender Betreff

Im Betreff sieht der Empfänger sofort, worum es in der E-Mail geht. Eine Mail mit einem unpassenden oder nichtssagenden Betreff kann den Empfänger verwirren. So können leicht Missverständnisse in Verbindung mit dem Inhalt einer E-Mail entstehen.
Daher empfehlen wir, zuerst den Inhalt der E-Mail zu vervollständigen. Lesen Sie sich Ihren Text nochmal in Ruhe durch und machen Sie sich das Anliegen Ihrer Mail bewusst. Wählen Sie dann einen aussagekräftigen Betreff, der das Thema Ihrer Mail auf den Punkt bringt.

Patzer Nr. 2: Falsche Anrede

"Sehr geehrter Herr…" oder war es doch "Sehr geehrte Frau…"? Dieser Fehler kann sehr unangenehm werden und könnte nicht so gut bei Ihrem Gegenüber ankommen.
Informieren Sie sich am besten davor bei einem Telefonat oder im Internet. Falls Sie doch daneben tappen sollten, hilft nur noch eine aufrichtige Entschuldigung. Seien Sie dann auf jedem Fall beim nächsten Mal wachsamer.

Patzer Nr. 3: Fehler im eigenen Namen

Das passiert öfter, als man denkt. Aus "Markus" kann schnell mal "Makus" oder "Marks" werden. Ärgerlich oder?
Um das zu vermeiden, können Sie die Signatur in Ihrem Postfach nutzen. Diese enthält Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und weitere Informationen, wenn Sie möchten. Einmal eingerichtet, wird sie bei jeder E-Mail automatisch am Ende hinzugefügt. So schleichen sich garantiert keine Fehler mehr in Ihren Namen ein.

Hier erfahren Sie, wie Sie in Ihrem WEB.DE Postfach eine Signatur anlegen.

Patzer Nr. 4: Gesendeter Entwurf

Manche E-Mails brauchen mehr Zeit – vielleicht wartet man noch auf eine wichtige Information oder möchte die Mail später nochmal überarbeiten. In der Regel speichert man die E-Mail als Entwurf und kann diese zu einem späteren Zeitpunkt versenden. Doch statt auf "Entwurf speichern" haben Sie aus Versehen auf "Senden" geklickt und die unfertige E-Mail ist bereits verschickt.
Um das zu umgehen, empfiehlt es sich, den Namen des Empfängers erst ganz am Ende einzutragen, wenn die E-Mail auch wirklich fertig ist.

Patzer Nr. 5: Vertrauliches weitergeleitet

Sie haben eine E-Mail erhalten und möchten eine dritte Person kurz darüber informieren, indem Sie ihr die E-Mail weiterleiten. Aber haben Sie auch wirklich bedacht, ob die Mail möglicherweise vertrauliche Informationen beinhaltete, von der die dritte Person nichts wissen darf? Das kann unangenehm werden und sich negativ auf die geschäftlichen Beziehungen auswirken.
In diesem Fall ist Vorsicht geboten. Wir empfehlen, die Mail vor dem Weiterleiten nochmal durchzugehen. Etwaige vertrauliche Passagen können einfach aus der vorherigen Mail gelöscht werden, bevor die E-Mail weitergeleitet wird.

Patzer Nr. 6: Vergessener Anhang

Ein Klassiker: Schnell in der Mail auf den Anhang hingewiesen und nach dem Versenden stellt man fest, dass man ihn vergessen hat. Da hilft nichts Anderes als eine zweite E-Mail mit dem Anhang hinterherzuschicken.

Unser Fazit: Es lohnt sich immer, an bestimmten Punkten sicherheitshalber ein zweites Mal drüber zu schauen. Besonders bei wichtigen E-Mails ist ein wachsames Auge ratsam. Aber keine Sorge: Fehler sind menschlich. Falls Ihnen mal ein Patzer passieren sollte, wird Ihr Gegenüber sicher Verständnis für Sie haben.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Tipp gefallen hat und dass Sie nun mehr darüber wissen, worauf Sie beim Schreiben einer E-Mail besonders Acht geben sollten. Über Ihr Feedback freuen wir uns sehr!

Themen

E-Mail Postfach
543 Personen finden diesen Artikel hilfreich.
Ähnliche Artikel

Verschwundene E-Mails wiederfinden

Na, wissen Sie, wo sich Ihre E-Mails gerade mal wieder rumtreiben? Wie man die Ausreißer kurzerhand wieder einfängt und auch künftig ganz einfach wiederfindet, zeigen wir Ihnen in unserem Tipp. So meistern Sie diese Situation in Zukunft ganz gelassen.

weiterlesen
1.195 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr E-Mail-Passwort – besonders wichtig

Bestimmt denken Sie sich: In meinem E-Mail-Postfach befindet sich doch sowieso nichts Wichtiges bzw. Sensibles. Irrtum! Die Wichtigkeit der enthaltenen Informationen sollten Sie nicht unterschätzen. Denn einmal gehackt, kann das üble Konsequenzen für Sie haben… weiterlesen
2.878 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Weihnachten im Postfach

Der Countdown läuft – nur noch eine Woche und schon ist Weihnachten! Wie praktisch, dass Ihnen Ihr WEB.DE E-Mail-Postfach dabei helfen kann, ganz entspannt in die Feiertage zu starten. Sie fragen sich, wie das funktionieren soll? Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen für ein besinnliches Fest sorgen: weiterlesen
74 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wie werden E-Mails versendet?

Wo früher fast ausschließlich Papierdokumente versendet wurden, sind E-Mails mehr denn je zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel geworden. Doch wie funktioniert die elektronische Post eigentlich? weiterlesen
1.595 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr Postfach – schon fit für den Urlaub?

Damit Sie nach dem Urlaub entspannt in ein geordnetes Postfach zurückkehren und nicht in einem Meer von ungeordneten E-Mails "stranden", zeigen wir Ihnen, welche Vorkehrungen Sie jetzt noch schnell treffen können: weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
107 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Externe Newsletter bequem verwalten

Newsletter mit möglichst wenig Aufwand verwalten? In Ihrem WEB.DE Postfach haben wir jetzt eine neue Funktion für Sie, die Ihnen genau dabei hilft. weiterlesen
470 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

E-Mails ans eigene Postfach

Dass man E-Mails nicht nur an andere, sondern auch an sich selbst verschicken kann, haben Sie bestimmt auch schon herausgefunden. Mitteilungen ans eigene Postfach zu senden ist alles andere als komisch – ganz im Gegenteil, es kann sogar sehr praktisch sein. Beispielsweise, um Dateien oder Links auch von einem anderen Gerät aus zu erreichen. In unserem Tipp möchten wir Ihnen einige Beispiele geben, wann sich E-Mails an sich selbst lohnen. weiterlesen
1.819 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Postfach individuell gestalten!

Nachdem Sie bereits mit den Einstellungsmöglichkeiten Ihrer E-Mails vertraut sind, dreht sich nun alles um die Einstellungen zu Ihren E-Mail-Ordnern und zu Ihrer Postfach-Startseite: Ob Speicherdauer, Ordner-Größe, Filterregeln oder Design, wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Ordner und Ihre Startseite problemlos Ihren Wünschen anpassen können! weiterlesen
103 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Tipps 2018: Diese Themen wünschen Sie sich!

Bei unseren Tipp-Themen ganz auf Ihre Wünsche eingehen: Dieses Anliegen liegt uns sehr am Herzen. Deshalb wollten wir von Ihnen wissen, welche Themen Sie sich für künftige Artikel wünschen und haben dafür eine kurze Umfrage erstellt. Zahlreiche Leser haben teilgenommen und wir haben die Ergebnisse nun für Sie ausgewertet: weiterlesen
108 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr WEB.DE Postfach: Das steckt drin!

Ihr WEB.DE Postfach bietet Ihnen eine ganze Palette an Einstellungsmöglichkeiten – da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Damit es aber so weit erst gar nicht kommt, haben wir eine Serie an Tipps für Sie vorbereitet, in der wir Ihnen nach und nach all Ihre Postfach-Einstellungen vorstellen werden. Los geht's mit den Einstellungsmöglichkeiten für Ihre E-Mails: weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
229 Personen finden diesen Artikel hilfreich.