So vermeiden Sie typische E-Mail-Patzer

Einen unfertigen Entwurf verschickt, die falsche Anrede verwendet oder den Anhang vergessen – beim Schreiben einer E-Mail können sich schnell Flüchtigkeitsfehler einschleichen und das kann oft sehr peinlich werden.  Wir stellen Ihnen die gängigsten E-Mail-Patzer vor und zeigen Ihnen, wie sie diese einfach vermeiden können.

Patzer Nr. 1: Unpassender Betreff

Im Betreff sieht der Empfänger sofort, worum es in der E-Mail geht. Eine Mail mit einem unpassenden oder nichtssagenden Betreff kann den Empfänger verwirren. So können leicht Missverständnisse in Verbindung mit dem Inhalt einer E-Mail entstehen.
Daher empfehlen wir, zuerst den Inhalt der E-Mail zu vervollständigen. Lesen Sie sich Ihren Text nochmal in Ruhe durch und machen Sie sich das Anliegen Ihrer Mail bewusst. Wählen Sie dann einen aussagekräftigen Betreff, der das Thema Ihrer Mail auf den Punkt bringt.

Patzer Nr. 2: Falsche Anrede

"Sehr geehrter Herr…" oder war es doch "Sehr geehrte Frau…"? Dieser Fehler kann sehr unangenehm werden und könnte nicht so gut bei Ihrem Gegenüber ankommen.
Informieren Sie sich am besten davor bei einem Telefonat oder im Internet. Falls Sie doch daneben tappen sollten, hilft nur noch eine aufrichtige Entschuldigung. Seien Sie dann auf jedem Fall beim nächsten Mal wachsamer.

Patzer Nr. 3: Fehler im eigenen Namen

Das passiert öfter, als man denkt. Aus "Markus" kann schnell mal "Makus" oder "Marks" werden. Ärgerlich oder?
Um das zu vermeiden, können Sie die Signatur in Ihrem Postfach nutzen. Diese enthält Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und weitere Informationen, wenn Sie möchten. Einmal eingerichtet, wird sie bei jeder E-Mail automatisch am Ende hinzugefügt. So schleichen sich garantiert keine Fehler mehr in Ihren Namen ein.

Hier erfahren Sie, wie Sie in Ihrem WEB.DE Postfach eine Signatur anlegen.

Patzer Nr. 4: Gesendeter Entwurf

Manche E-Mails brauchen mehr Zeit – vielleicht wartet man noch auf eine wichtige Information oder möchte die Mail später nochmal überarbeiten. In der Regel speichert man die E-Mail als Entwurf und kann diese zu einem späteren Zeitpunkt versenden. Doch statt auf "Entwurf speichern" haben Sie aus Versehen auf "Senden" geklickt und die unfertige E-Mail ist bereits verschickt.
Um das zu umgehen, empfiehlt es sich, den Namen des Empfängers erst ganz am Ende einzutragen, wenn die E-Mail auch wirklich fertig ist.

Patzer Nr. 5: Vertrauliches weitergeleitet

Sie haben eine E-Mail erhalten und möchten eine dritte Person kurz darüber informieren, indem Sie ihr die E-Mail weiterleiten. Aber haben Sie auch wirklich bedacht, ob die Mail möglicherweise vertrauliche Informationen beinhaltete, von der die dritte Person nichts wissen darf? Das kann unangenehm werden und sich negativ auf die geschäftlichen Beziehungen auswirken.
In diesem Fall ist Vorsicht geboten. Wir empfehlen, die Mail vor dem Weiterleiten nochmal durchzugehen. Etwaige vertrauliche Passagen können einfach aus der vorherigen Mail gelöscht werden, bevor die E-Mail weitergeleitet wird.

Patzer Nr. 6: Vergessener Anhang

Ein Klassiker: Schnell in der Mail auf den Anhang hingewiesen und nach dem Versenden stellt man fest, dass man ihn vergessen hat. Da hilft nichts Anderes als eine zweite E-Mail mit dem Anhang hinterherzuschicken.

Unser Fazit: Es lohnt sich immer, an bestimmten Punkten sicherheitshalber ein zweites Mal drüber zu schauen. Besonders bei wichtigen E-Mails ist ein wachsames Auge ratsam. Aber keine Sorge: Fehler sind menschlich. Falls Ihnen mal ein Patzer passieren sollte, wird Ihr Gegenüber sicher Verständnis für Sie haben.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Tipp gefallen hat und dass Sie nun mehr darüber wissen, worauf Sie beim Schreiben einer E-Mail besonders Acht geben sollten. Über Ihr Feedback freuen wir uns sehr!

Themen

E-Mail Postfach

607 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Die Briefankündigung startet!

Der Startschuss für die Briefankündigung per E-Mail ist gefallen! Als kostenloser Service steht sie Ihnen seit Ende Juli in Ihrem WEB.DE Postfach zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie sich Ihre Briefe also künftig per E-Mail ankündigen lassen. In der aktuellen Startphase können Sie uns mit Ihrem Feedback bei der Weiterentwicklung des praktischen neuen Alltagshelfers unterstützen. weiterlesen
316 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist eine E-Mail-Domain?

Eine "Domain" ist nichts anderes als eine Internetadresse und kann mit den Begriffen "Bereich" oder "Gebiet" ins Deutsche übersetzt werden. Sie stellt nämlich den Bereich einer E-Mail-Adresse nach dem @-Zeichen dar – bei "max.muster@web.de" wäre die Domain also "web.de". weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
240 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Lustige Abwesenheitsnotizen – und wie's richtig geht!

Auch wenn es mit großen Urlaubsreisen in ferne Länder dieses Jahr vermutlich nicht mehr klappt, sollten wir uns zu gegebener Zeit trotzdem ein paar Urlaubstage gönnen. Das gilt für alle, die ganz regulär zur Arbeit gehen, aber natürlich auch für diejenigen, die sich zurzeit im Home Office befinden. Ein paar kreative Köpfe haben sich für die Zeit ihres Urlaubs ziemlich lustige Abwesenheitsnotizen ausgedacht! Das sind unsere Favoriten: weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
657 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Mailer Daemon: E-Mails kommen nicht an?

"Mail delivery failed: returning message to sender". Wenn Sie kurz nach dem Versand einer E-Mail diese Meldung vom Mailer Daemon erhalten, ist etwas mit der Zustellung schiefgelaufen. Doch warum kommen Mails manchmal nicht an und welche Rolle spielt dabei dieser ominöse Mailer Daemon? weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
1.924 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Professionell bewerben, locker shoppen: diese Funktionen helfen!

Aktuell hat sich Vieles in unserem Leben in den digitalen Raum verschoben: Wir shoppen online, tauschen uns in Online-Foren aus, melden uns fürs eLearning zum Spanisch lernen an. Oder planen die Eröffnung eines Blogs mit kreativen Ideen für Selbstgemachtes? Vielleicht ist es auch Zeit für einen neuen Job – und nun brauchen Sie Hilfe bei der Online-Bewerbung? Für all diese Aktivitäten und Vorhaben finden Sie in Ihrem Postfach bzw. bei WEB.DE nützliche Funktionen: weiterlesen
22 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Speicherdauer/Löschintervall für E-Mail-Ordner

Bei WEB.DE können Sie E-Mails natürlich jederzeit selbst löschen. Oder aber Sie machen es sich einfach und stellen eine Speicherdauer für Ihre E-Mail-Ordner ein. Nach Ablauf der eingestellten Zeit werden die E-Mails dann automatisch aus den Ordnern gelöscht und Sie müssen sich um nichts weiter kümmern. Lesen Sie hier, wie genau das funktioniert – ob am PC oder jetzt ganz neu auch in der Mail App für Android. weiterlesen
129 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr E-Mail-Passwort ist besonders wichtig

Der "Tag der Passwort-Sicherheit" ist ein guter Grund, um einmal mehr über die Sicherheit seiner Passwörter nachzudenken. Denn wie eine Umfrage von WEB.DE bestätigt, gehen viele Nutzer eher sorglos damit um. Dabei ist die Wichtigkeit eines starken Passworts nicht zu unterschätzen... weiterlesen
3.472 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Zusatzfunktionen im Adressbuch

Letzte Woche haben wir Ihnen die wichtigsten Funktionen des WEB.DE Adressbuchs vorgestellt. Das war aber noch nicht alles! Haben Sie z. B. schon mal Grußkarten mit dem Adressbuch versendet oder mit der Favoritenliste gearbeitet? Wir verraten Ihnen, welche nützlichen Funktionen Sie noch einsetzen können: weiterlesen
366 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Adressbuchfunktionen einfach erklärt

Das Adressbuch in Ihrem WEB.DE Postfach ist der ideale Ersatz für ein handgeschriebenes Exemplar. Sie haben damit nämlich alles jederzeit online verfügbar. Daneben eröffnet es Ihnen viele weitere praktische Möglichkeiten, mit denen Sie noch schneller und gezielter kommunizieren können. Die wichtigsten Funktionen möchten wir Ihnen nun vorstellen: weiterlesen
347 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ordnung im Postfach: E-Mails sortieren

Das neue Jahr hat begonnen und die Neujahrsvorsätze stehen an! Sie haben sich vorgenommen, Ihr E-Mail-Postfach mal so richtig auf Vordermann zu bringen? Wir zeigen Ihnen in diesem Tipp, wie Sie Ihren Vorsätzen einfach und schnell gerecht werden können. weiterlesen
772 Personen finden diesen Artikel hilfreich.