Umfrage zur Kalendernutzung: So planen die Deutschen!

Eine Online-Umfrage im Auftrag von WEB.DE und GMX zum Jahreswechsel ergab: Bei der Planung privater Termine setzen die Deutschen auf analoge und digitale Vielfalt. Doch wie sieht es bei Ihnen aus, liebe Leser? Verwenden Sie ganz klassisch Papier und Stift oder greifen Sie doch lieber zum Smartphone?
In einer Umfrage des Markt-und Meinungsforschungsinstituts YouGov ging es darum, ob die Deutschen bei der Organisation ihrer Termine auf einen analogen, digitalen oder gar keinen Kalender zurückgreifen und welche Argumente ihrer Entscheidung zugrunde liegen.

An der Umfrage nahmen 2.078 Personen teil und die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren:
 
  • 46% der Befragten verwenden einen Papierkalender wie z. B. Taschen- oder Wandkalender. Davon haben allerdings schon einmal 24% zu spät in ihren Kalender geschaut und dadurch einen Termin verpasst.
  • 33% nutzen den digitalen Kalender ihres Smartphones und 9% den ihres PCs.
  • Bei 12% der Befragten kommt gar kein Kalender zum Einsatz.

Dabei war außerdem interessant, dass 52% der jungen Erwachsenen (18- bis 24-jährige) ihren Smartphone-Kalender nutzen, während es bei den über 55-jährigen nur 24% sind. Demnach hängt die Art der Kalendernutzung auch von der Altersgruppe ab.

Und welche Gründe sprechen für die Befragten für einen analogen oder digitalen Kalender? Bei den Verfechtern der Papierkalender liegt es ganz klar an dem einfachen Umgang (48% der Stimmen) und bei den Nutzern der digitalen Kalender sind vor allem die ständige Verfügbarkeit (29%) und die automatische Erinnerungsfunktion (24%) ausschlaggebend.

Wenn Sie noch mehr zur Umfrage erfahren möchten: Alle Ergebnisse und weitere Details finden Sie hier.

Und nun sind Sie an der Reihe! Wir möchten von Ihnen wissen, welche Art von Kalender Sie nutzen. Wenn Sie also ein paar wenige Minuten Zeit haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Umfrage teilnehmen!
1. Wie organisieren Sie Ihre privaten Termine?

Nur eine Antwort ist möglich.

Diese Umfrage ist leider bereits beendet.
2. Was ist Ihnen bei der Nutzung eines Kalenders besonders wichtig?

Mehrere Antworten sind möglich.

Diese Umfrage ist leider bereits beendet.

Wenn Ihnen dieser Tipp gefallen hat, freuen wir uns über einen Daumen nach oben!

Themen

Kalender Umfrage
122 Personen finden diesen Artikel hilfreich.
Ähnliche Artikel

WEB.DE Kalendereinträge archivieren

Was macht man Anfang des Jahres mit einem Kalender aus dem Vorjahr? Richtig! In der Regel: Entsorgen. Denn wenn das alte Jahr vorbei ist, sind normalerweise auch die alten Termine erledigt. Oder aber man legt den Kalender in eine Schublade – für den Fall, dass man später vielleicht doch noch einmal reinschauen möchte. Und das ist natürlich auch digital möglich! weiterlesen

Themen

Kalender
84 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Weihnachten im Postfach

Der Countdown läuft – nur noch eine Woche und schon ist Weihnachten! Wie praktisch, dass Ihnen Ihr WEB.DE E-Mail-Postfach dabei helfen kann, ganz entspannt in die Feiertage zu starten. Sie fragen sich, wie das funktionieren soll? Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen für ein besinnliches Fest sorgen: weiterlesen
73 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wo sind die E-Mail-Ordner im Bereich "E-Mail-Einstellungen" hin?

Sie rufen im Postfach über das Werkzeugsymbol den Bereich "E-Mail-Einstellungen" auf und wundern sich: Wo ist denn dort die Übersicht mit den E-Mail-Ordnern hingekommen? Die war doch immer linkerhand in der Menüleiste zu finden, so wie im eigentlichen E-Mail-Bereich, also da, wo Sie Ihre E-Mails schreiben und eingehende E-Mails koordinieren? Wir können Sie beruhigen: Es ist nichts verloren. Diese Übersicht Ihrer Ordner existiert natürlich nach wie vor, nur eben nicht mehr im Bereich der Einstellungsseiten. Warum das so ist, und welche Vorteile das für Sie hat, lesen Sie hier im Tipp. weiterlesen

Themen

E-Mail Kalender
166 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Wie lösche ich Spam-Einträge im Kalender?

Immer wieder liest und hört man von sogenannten Spam-Wellen, also Phasen, in denen sehr viel Spam verschickt wird. Außerdem überlegen sich Spammer ständig neue Wege zur Verbreitung: In letzter Zeit gab es nicht nur Spam im E-Mail-Postfach, sondern auch falsche Termineinträge. Damit ist jetzt Schluss! Wir zeigen Ihnen, wie Sie sogenannte Kalender-Spam-Einträge löschen und als Spam markieren. weiterlesen
294 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

EU-DSGVO – was denkt die Allgemeinheit?

Ob bewusst oder unbewusst – in Ihrem Alltag sind auch Sie bestimmt schon einmal mit der neuen EU-weiten Verordnung zum Thema Datenschutz in Berührung gekommen. Denn seit Mitte Mai wird genauestens auf die Einhaltung der neuen Regeln geachtet. Doch was halten eigentlich die Nutzer von der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung – kurz EU-DSGVO? weiterlesen
26 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Fußball-WM 2018: Alle Spiele im Blick!

Bald ist es soweit – dann spielt unser WM-Kader in Russland bei der Fußball-WM 2018! Damit dass auch für Sie als Zuschauer eine "runde Sache" wird und Sie kein Spiel verpassen, nutzen Sie doch den Themenkalender zur Fußball-WM – ab sofort direkt in Ihrem WEB.DE Kalender! weiterlesen
98 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Tipps 2018: Diese Themen wünschen Sie sich!

Bei unseren Tipp-Themen ganz auf Ihre Wünsche eingehen: Dieses Anliegen liegt uns sehr am Herzen. Deshalb wollten wir von Ihnen wissen, welche Themen Sie sich für künftige Artikel wünschen und haben dafür eine kurze Umfrage erstellt. Zahlreiche Leser haben teilgenommen und wir haben die Ergebnisse nun für Sie ausgewertet: weiterlesen
105 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Neuer Themenkalender: Pyeongchang 2018

Welche Sportart hätten Sie denn gerne? Skispringen? Oder vielleicht doch lieber Curling? Schauen Sie doch einfach alles, was Ihnen gefällt! Sichern Sie sich mit dem neuen WEB.DE Themenkalender einen der vordersten Zuschauerplätze in Pyeongchang 2018. weiterlesen
30 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die WEB.DE Produkt-Updates des Jahres 2017

Bereits am Montag haben wir Ihnen die Tipp-Highlights aus 2017 vorgestellt. Auf Platz 2 landete dabei eines unserer Produkt-Updates: Die Umbenennung des Briefumschlag-Symbols in Ihrem Postfach – aus "Posteingang" wurde "E-Mail". Das war natürlich nur eines von zahlreichen Updates, die wir kommuniziert haben. Was sich in Ihrem Postfach außerdem getan hat, zeigen wir Ihnen in diesem Tipp! weiterlesen
71 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Rückblick: Ihre Tipp-Highlights aus 2017

In unserem Jahresrückblick dreht sich alles um die Tipps des Jahres: Welche Artikel gefielen Ihnen am besten? Lassen Sie uns mit einer Auswahl der besten Blog-Beiträge das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren… weiterlesen

Themen

E-Mail Umfrage
41 Personen finden diesen Artikel hilfreich.