Wie werden E-Mails versendet?

Wo früher fast ausschließlich Papierdokumente versendet wurden, sind E-Mails mehr denn je zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel geworden. Doch wie funktioniert die elektronische Post eigentlich?
Eine E-Mail auf dem Weg zum Empfänger
Eine E-Mail auf dem Weg zum Empfänger

Nach dem Klick auf den "Senden"-Button im Browser oder der WEB.DE Mail App teilt sich Ihre E-Mail zunächst in zwei Teile auf: "Header" und "Body". Im Header-Bereich befinden sich Informationen über die E-Mail selbst, also über den Absender, den Empfänger, das Datum und die Uhrzeit des Versandes. Der Body wiederum enthält sämtlichen Textinhalt und die Anhänge. Falls Sie neugierig sind, klicken Sie doch einfach mal auf das "i", das sich rechts oben in der Kopfzeile einer empfangenen E-Mail befindet. Daraufhin werden Ihnen die Header-Informationen der Mitteilung angezeigt.

Anschließend geht die Vorbereitung für den Versand weiter: Im nächsten Schritt werden zum einen der lokale Teil und zum anderen die Domain der E-Mail analysiert.
 
  • Der lokale Teil ist der Teil vor dem "@". Beispielsweise also "max.mustermann".
  • Die Domain ist dementsprechend der Teil nach dem "@". Bei Ihrem WEB.DE Konto also "web.de". Die Domain lässt sich mit dem Wohnort des Adressaten vergleichen. So wie jedem Wohnort einer Postleitzahl zugeteilt ist, hat auch die Domain eine virtuelle Zahlen-Adresse.

Anhand der Domain wird Ihre E-Mail direkt in das Rechenzentrum des entsprechenden E-Mail-Anbieters geschickt. Der lokale Teil der Nachricht bestimmt dann schlussendlich, in welches Postfach die Mail einsortiert wird – hier also in das Postfach von Max Mustermann. Zuvor wird bei WEB.DE natürlich jede Ihrer E-Mails umfangreich auf Spam, Viren und Co. überprüft.

Die E-Mails, die Sie von WEB.DE zu WEB.DE schicken, unterliegen dabei zusätzlich dem Schutz von "E-Mail made in Germany". Das bedeutet, dass Ihre E-Mails nach deutschem Datenschutz behandelt werden, da Sie von einem deutschen E-Mail-Anbieter zu einem anderen gesendet werden.

Das Prinzip ist also ähnlich wie bei der herkömmlichen Zustellung per Post – Ihre Mitteilungen werden nun allerdings lediglich in einem Bruchteil der ursprünglichen Zeit übermittelt.

Wenn Sie nun wissen, wie der E-Mail-Versand funktioniert und Ihnen der Tipp gefallen hat, freuen wir uns über Ihr positives Feedback weiter unten!

1.616 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Die besten Tipps zu E-Mail, Sicherheit & Co.

Wurde ich gehackt? Warum kann ich mich nicht einloggen? Wie erkenne ich Phishing? Hier gibt's die besten Tipps der letzten Monate! weiterlesen
246 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Praktisch: Neue E-Mail-Kategorie für Verträge & Abonnements

Wo war noch gleich die letzte Rechnung zu meinem Handyvertrag? Wo die E-Mail zur Versicherungs-Police? Dank der neuen E-Mail-Kategorie "Verträge & Abos" finden Sie alles gebündelt vor! Sicher und datenschutzkonform. weiterlesen
473 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Lesebestätigung anfordern – sinnvoll oder nicht?

Die Lesebestätigung − das virtuelle Äquivalent zum Einschreiben per Post! Mit dieser Funktion können Sie kontrollieren, ob der Empfänger Ihre E-Mail erhalten und geöffnet hat. Aber wie sinnvoll ist das? Wir verraten es Ihnen. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
3.123 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Die E-Mail-Nutzung der jüngeren Generation

Ohne E-Mail geht heutzutage nichts mehr. Das finden auch die 16- bis 24-Jährigen: Einer Studie zufolge sind sie die nutzungsstärkste Gruppe, wenn es um den formellen Austausch mit Unternehmen, Behörden oder Lehrern via E-Mail geht. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
44 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Personalisierte E-Mail-Adressen fürs Team erstellen

Ob Verein, Firma oder Familie: Mit einer einheitlichen Endung für E-Mail-Adressen sorgen Sie im Team für Zugehörigkeit – und außerdem für ein professionelles, kollektives Bild nach außen. weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
16 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

"Digitale Kopie": Briefe als E-Mail-Anhang erhalten

Jetzt NEU: Mit der "Digitalen Kopie" können Sie ab sofort bestimmte Briefe noch vor der Zustellung digital in Ihrem WEB.DE Postfach bzw. der Mail App lesen. Ganz komfortabel und kostenlos. Und natürlich nur, wenn Sie es möchten. weiterlesen
934 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

So räumen Sie Ihre Sperrliste auf!

Nutzen Sie die Sperrliste in Ihrem WEB.DE Postfach? Sie leistet gute Dienste gegen unerwünschte E-Mails bzw. unliebsame E-Mail-Absender. Aber sind Ihre Einträge in der Liste noch aktuell? Prüfen Sie es am besten gleich mal! weiterlesen

Themen

Postfach E-Mail
383 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Aktuell: WEB.DE stellt auf Wunsch Briefinhalte per Mail zu

Sie nutzen bereits die kostenlose Briefankündigung und finden sie gut? Dann gefällt Ihnen sicher auch die Erweiterung "Digitale Kopie". Ab heute können Sie sich damit auch bestimmte Briefinhalte per Mail zustellen lassen und digital lesen. weiterlesen
108 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Was ist eine "Noreply-E-Mail"?

Haben Sie auch schon mal eine E-Mail mit der Absenderadresse "noreply@..." erhalten und sich gefragt, was dahintersteckt? Wir werfen für Sie einen Blick hinter die Kulissen und erklären, was es mit den "Keine-Antwort-E-Mails" auf sich hat. weiterlesen

Themen

E-Mail Postfach
7.520 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE Postfach: Kein E-Mail-Versand über eingebundene Sammeldienst-Adressen mehr

Haben Sie in Ihr Postfach über den Sammeldienst E-Mail-Konten anderer Anbieter – z. B. @gmail.com – eingebunden? Und versenden über diese Adressen auch E-Mails? Dann lesen Sie bitte diese wichtige Information. weiterlesen
1.591 Personen finden diesen Artikel hilfreich.