Einzigartige Optik, gepaart mit einer satten Leistungssteigerung: Der BMW M4 von Tuner Cam-Shaft macht nicht nur optisch auf Kampfjet – unter der Haube warten 520 PS auf ihren Einsatz.

Kleider machen Leute – das bekannte Sprichwort lässt sich im weiteren Sinne auch auf Automobile übertragen: Denn wer den BMW M4 von Cam-Shaft erblickt, ahnt auf den ersten Blick, dass er es hier mit einem bis unter die Dachkante austrainierten Kampfsportler zu tun bekommt. Der aus dem Car-Wrapping-Bereich kommende Tuner legt bei seinen Umbauten viel Wert auf optische Details. Und so besticht der in "Battleship-Grey" folierte Sportwagen aus München mit vielen einzigartigen Details. Damit der Kriegsbemalung (unter anderem Warnhinweise im Military-Stil) dann auch Taten folgen, implantiert Cam-Shaft dem M4 auf Wunsch auch noch mehr Power und eine knackigere Performance.

BMW M4 von Cam-Shaft blubbert gefährlich

Mit einem Leistungskit der Stufe 1 schickt der Reihensechszylinder des M4 fortan 520 PS und 720 Newtonmeter maximales Drehmoment an die Hinterachse. Damit soll das Sportcoupé zu neuen Bestleistungen fähig sein – genaue Angaben zu den zu erwartenden Fahrleistungen gibt der Hersteller jedoch nicht. Für Fans von sonorem Auspuffsound dürfte ohnehin ein Feature des Tuners wichtiger sein: Die Programmierung der Schubabschaltung, die zu jenem bassig-fiesen Auspuffblubbern führt, welches auch vom BMW M4 GTS bekannt ist. Cam-Shaft weist darauf hin, dass diese Leistungssteigerung eintragungsfähig ist – noch mehr Leistung gibt es nur auf Anfrage.

Darüber hinaus erhält der BMW einen Satz Tieferlegungsfedern. Das serienmäßige Fahrwerk kann damit individuell in der Höhe angepasst werden und lässt die Karosserie zwischen 5 und 30 Millimeter näher an den Asphalt rücken. Der Tuner verspricht hier obendrein ein verbessertes Einlenkverhalten. Die schicken Leichtmetallfelgen in mattem Schwarz kommen von BBS und messen stattliche 21 Zoll im Durchmesser. Das orangefarbene Felgenhorn fügt sich nahtlos in das Design des gesamten Fahrzeugs ein.

Akrapovic besorgt den Sound

Am Heck des dynamisch-aggressiven Unikats thront eine Sportabgasanlage von den Auspuff-Experten von Akrapovic. Der Titan-Endschalldämpfer sorgt in Verbindung mit dem Titan-Endrohrset für eine ansprechende Optik und soll zudem satten Motorsound rundmachen. Cam-Shaft bietet alle Elemente des Tunings einzeln an, so kommt das Motortuning auf 2.199, das Fahrwerks-Upgrade auf 699 Euro. Die komplette Titan-Abgasanlage schlägt mit knapp 4.300 Euro zu Buche. Die schicke Folierung berechnen die Car-Wrapper mit runden 2.000 Euro.© 1&1 Mail & Media / CF