Ratgeber-Themen rund ums Auto

Hella Show & Shine Award 2015

Kommentare0

Der Hella Show & Shine Award ist einer der gefragtesten Tuning-Awards Deutschlands, dessen Sieger im Rahmen der Tuning-Messe Essen Motor Show (27. November bis 6. Dezember) gekürt wird. Die Finalisten wurden von einer Fachjury aus 172 Bewerbern ausgewählt. Das sind die zehn Tuning-Boliden, die sich Hoffnung auf den begehrten Preis machen dürfen. © 1&1 Mail & Media / CF

Der Hella Show & Shine Award ist einer der gefragtesten Tuning-Awards Deutschlands, dessen Sieger im Rahmen der Tuning-Messe Essen Motor Show (27. November bis 6. Dezember) gekürt wird. Die Finalisten wurden von einer Fachjury aus 172 Bewerbern ausgewählt. Zu den zehn Tuning-Boliden, die sich Hoffnung auf den begehrten Preis machen dürfen, gehört auch dieser orangefarbene Audi A4 von Besitzer Jürgen Held.
Ebenfalls im Rennen ist dieser BMW 550i (E60) und sein Besitzer Chris Krieger. Mit seinem dunkelgrünen Mattlack macht das Geschoss seinem Kosenamen "Hulk" alle Ehre.
Der Fiat Grande Punto von Thorsten Serguhn hat mit dem Original-Kleinwagen kaum noch etwas gemeinsam. Ein extremes Bodykit und die mächtigen Flügeltüren machen den Italiener ebenfalls zum Anwärter auf den Hella Show & Shine Award.
Ultrascharf ist auch der Nissan 350Z von Steven-John Allendorf. Der extrem getunte, blaue Nippon-Racer sieht richtig böse aus.
Giftgrün und massiv tiefergelegt: So präsentiert sich der VW Eos im Scirocco-Look von Kamil Walas. Staunende Blicke sind mit der Open-Air-Flunder garantiert.
Besitzer Jörg Köstermann ist mit einem rustikal getunten VW Käfer im Rennen. Der Klassiker im Race-Look macht einiges her.
Und auch der getunte Opel Corsa (hier Vauxhall) von Christian Eckhardt kann sich sehen lassen.
Ein besonders radikales Tuning-Exemplar ist auch der VW Beetle von Oliver Schröder.
Dagegen wirkt der VW Jetta 2 Coupé älteren Baujahres von Bernd Stich trotz seiner goldenen BBS-Felgen schon fast dezent.
Der VW Tiguan von Arthur Lohengel wird wohl nicht mehr im Gelände zum Einsatz kommen, dafür kauert das SUV viel zu tief über dem Asphalt. Alle zehn Finalisten des Hella Show & Shine Awards 2015 werden ab dem 27. November auf der Essen Motor Show zu sehen sein. Neben dem Award selbst erhält der Sieger auch noch ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.
Neue Themen
Top Themen