In den USA kommt ein echtes Kult-Filmauto und Unikat unter den Hammer: Der legendäre 1967er Ford Mustang Shelby GT500, auch bekannt als "Eleanor". Berühmt wurde der Customized-Mustang durch seine Nebenrolle im Hollywood-Blockbuster "Nur noch 60 Sekunden".

Der Ford Mustang Shelby GT500 aus dem Kinofilm "Nur noch 60 Sekunden" (2000) ist eine Legende unter den Filmautos. "Eleanor", wie der Mustang auch liebevoll genannt wird, spielt nicht nur eine wesentliche Rolle im Film, sondern bringt Protagonist Nicolas Cage auch an den Rand des Wahnsinns. Nun kann das exklusive Einzelstück bei einer Auktion in den USA ersteigert werden.

"Eleanor" für mehr als eine Million Dollar?

Ursprünglich wurden für den Film in Zusammenarbeit des Cinema Vehicle Services und Chip Foose elf "Eleanor"-Modelle gebaut. Sie alle orientierten sich optisch am 67er Kult-Mustang Shelby GT500. Fahrbereit waren aber nur drei Stück – und nur einer (Nummer sieben) hat die Dreharbeiten überstanden.

Nun kommt das Original-Filmauto bei Mecum Auctions in Texas/USA unter den Hammer, inklusive Echtheitszertifikat. Neben der betörenden Karosserie von Designer Steve Stanford verzückt der Mustang mit einem tief brabbelnden V8-Bigblock. Im März 2013 hatte "Eleanor" zum letzten Mal für knapp eine Million Dollar den Besitzer gewechselt. Neben dem Mustang werden bei der Auktion übrigens noch rund 600 weitere Autos vom 12. bis 13. Dezember versteigert.  © 1&1 Mail & Media / CF

Ein Ford frisch aus der Muckibude: US-Tuner Hennessey stellt auf dem Pariser Autosalon 2014 (noch bis zum 19. Oktober) seine Version ...