Audi vertreibt zwar schon längst die zweite Generation des Audi R8 V10 Spyder, doch dieses Goldstück von fostla.de gehört noch lange nicht zum alten Eisen: Mit einzigartiger Optik und sattem Leistungskick wird dieser R8 zum absoluten Unikat.

Mit dem Start der Cabriosaison zeigt Tuner fostla.de ein besonders schickes Stück Offenfahr-Kultur: Der frisch modifizierte Audi R8 V10 Spyder gibt sich zwar klar als Vorgängermodell zu erkennen, ist in puncto Exklusivität und Leistungsabgabe jedoch alles andere als überholt. Kurz gesagt: Die Angst davor, mit diesem R8 von neueren Sportwagen stehen gelassen zu werden, ist unbegründet, denn fostla.de kitzelt bis zu 620 PS aus dem V10-Block heraus – zehn mehr, als der aktuelle Top-Sportler in der Plus-Version.

Audi R8 V10 Spyder mit Gold-Chrom-Matt-Folierung

Möglich macht die Leistungsekstase von 525 auf 620 Pferde eine PP-Performance-Leistungssteigerung sowie ein Sportluftfilter-Kit von BMC. Zusammen mit der von asg-sound modifizierten Auspuffanlage soll sich ein Klangbild ergeben, das den Möglichkeiten der brachialen Motorisierung durchaus entspricht. Um Ärger mit der Nachbarschaft zu vermeiden und den allgemeinen Frieden in der Dorfgemeinschaft zu wahren, verbauen die Tuner zusätzlich eine Klappensteuerung, die sich über eine Fernbedienung bequem steuern lässt. Ob kraftvolles Schnurren oder fauchender Zehnzylinder-Sound – hier entscheidet lediglich ein Knopfdruck.

Die neu verbauten KW-Gewindefedern haben gleich zwei Aufgaben: Zum einen sorgen sie durch die Tieferlegung des gesamten Wagens für einen verbesserten Bodenkontakt – bei all der Leistung sicherlich keine Fehlinvestition. Zum anderen sollen sie die kraftvolle Optik des in Gold-Chrom-Matt folierten Flitzers weiter unterstreichen. Tief über dem Boden kauert der flache V10 Spyder, die in Glanzschwarz pulverbeschichteten Felgen dank Distanzscheiben weit ausgestellt. Die Fronthaube ist ebenfalls in glänzendem Schwarz gehalten und soll den Rest des Cabrios kontrastieren. An den Flanken sticht eine rote Linie ins Auge, die sich vom Vorderrad bis um die hinten Sideplates zieht.

Umbau von fostla.de kostet ab 15.000 Euro

Der Preis für den aufsehenerregenden Umbau von fostla.de für die erste Generation des Audi R8 V10 Spyder beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Passende gebrauchte R8 Spyder gibt es bereits ab rund 75.000 Euro. Im Vergleich zum neuen R8 Spyder mit "nur" 540 PS (ab 179.000 Euro) eine durchaus überlegenswerte Investition.© 1&1 Mail & Media / CF