Mehr Power und aggressive Aerodynamikanbauteile machen den Techart Porsche 718 zum ernsthaften 911-Jäger. Mit bis zu 400 PS holt der der Porsche-Tuner die volle Leistung aus dem Boxermotor. Die neuesten Tuningkits von Techart sind aktuell auf der Essen Motor Show zu bestaunen.

Für viele Sportwagen-Fans ist der Mittelmotor-Porsche in Form des 718 schon seit längerer Zeit das schnellere Modell. Sein Mittelmotorkonzept, das geringe Gewicht und die gute Balance machen den kleinsten Porsche zu einem echten Kurvenräuber. Die aktuelle Generation kommt allerdings nicht über eine Leistung von 365 PS hinaus – ein Respektabstand zum Porsche 911 Carrera. Porsche-Tuner Techart verhilft der 718-Baureihe jetzt aber zu mehr Leistung und einem fetten Bodykit.

Techart Porsche 718 mit zwei Heckspoiler-Varianten

Das Aerokit umfasst einen zweiteiligen Frontspoiler mit integriertem Splitter, der die Eigenschaft besitzt, die Serienfrontschürze optisch um einige Zentimeter zu verlängern. Der neue, mittig positionierte Luftauslass sieht nicht nur nach Motorsport aus, er soll auch den Auftrieb des Porsche verringern. Beide Teile, Splitter und Luftauslass, sind optional aus Carbon erhältlich. Weiter geht es mit den seitlichen Lufteinlässen vor den Hinterrädern. Techart erweitert sie mit geschwungenen Finnen, um ihnen eine prägnantere Optik zu verleihen.

Das Heck trägt einen neuen Diffusor in Wagenfarbe, der die mittig positionierten Endrohre einfasst. Wahlweise bietet Techart zwei verschiedene, feststehende Heckspoiler an: Die kleinere Variante ist in Wagenfarbe lackiert und trägt eher dezent auf. Das zweite Modell – nur für den 718 Cayman zu haben – steht indes auf gefrästen, schwarz eloxierten Aluminiumstützen. Diese Version, die deutlich mehr nach Motorsport aussieht, kann entweder ebenfalls in Wagenfarbe oder auch in Sichtcarbon geordert werden.

400 PS und Tieferlegung

Die beiden Vierzylinder-Boxertriebwerke von Porsche erhalten von Techart ein Software-Feintuning. So kommt der 2,5 Liter große Boxer aus dem S-Modell nach der Behandlung auf 400 PS und 480 Newtonmeter Drehmoment – 50 PS und 60 Newtonmeter mehr als zuvor. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 296 km/h. Eine neue Abgasanlage mit Titan-Endrohren und Carbon-Ummantelung sorgt für die klangliche Untermalung der Leistungssteigerung. Das System ist als Klappenauspuff realisiert und kann elektronisch in zwei Stufen reguliert werden.

Die gesamte Karosserie des 718 bringt der Tuner durch progressive Fahrwerksfedern um 30 Millimeter näher an den Asphalt. Das hydraulische Liftsystem von Porsche, das bei Garageneinfahrten und Bordsteinkanten behilflich ist, kann damit weiterhin verwendet werden. 21 Zoll große Leichtmetallfelgen, die in verschiedenen Farbvarianten verfügbar sind, runden das neue Fahrwerk optisch ab. Zu den Preisen für den Umbau hat sich Techart noch nicht geäußert. Begutachten lassen sich die veredelten 718-Modelle aktuell auf der Essen Motor Show (1. bis 10. Dezember 2017).© 1&1 Mail & Media / CF