Tiefer und breiter: Chevrolet Corvette C7 Stingray von Prior Design

Kommentare0

Die Tuningexperten von Prior Design haben das scharfe Antlitz der aktuellen Corvette C7 Stingray noch einmal um einiges aufgebrezelt. Mit einem PDR700 Widebody-Aerokit wird die Corvette zum knallharten und extrem breiten Tiefflieger. © 1&1 Mail & Media / CF

Die Tuningexperten von Prior Design haben das scharfe Antlitz der aktuellen Corvette C7 Stingray noch einmal um einiges aufgebrezelt. Mit einem PDR700 Widebody-Aerokit wird die Corvette zum knallharten und extrem breiten Tiefflieger. In der seitlichen Heckansicht wird die Kraft und Masse des Tuningkits der Crovette C7 Stingray besonders deutlich.
Der Blick von hinten verrät: Hier ist keine normale Corvette unterwegs. Der mächtige Heckdiffusor, die breiten Kotflügel und die vierrohrige Auspuffanlage flößen dem Betrachter Respekt ein.
Auch von der Seite macht die Corvette von Prior Design eine extrem sportliche Figur. Die mächtigen Leichtmetallfelgen und das dezente Spoilerwerk an Front und Heck machen Eindruck.
Der Widebody-Aerokit von Prior Design verwandelt die Serien-Corvette optisch in einen echten Supersportwagen.
Mit den breiten Kotflügeln an der Hinterachse macht die Corvette richtig dicke Backen.
Das mächtige Haifischmaul der neuen Frontschürze, die superbreiten Kotflügel und das extrem tiefe Sportfahrwerk verschaffen der Corvette C7 Stingray einen richtig bösen Blick.