Toyota Yaris, Sienna und Tundra: Japan-Trio putzt sich für SEMA 2014 heraus

Kommentare0

In wenigen Tagen startet in Las Vegas die SEMA 2014 und Toyota macht bereits jetzt klar: Ein Gang zum Stand der Japaner ist Pflicht. Welche Modelle für die unterschiedlichsten Genres modifiziert wurden, zeigt die Bildergalerie. © 1&1 Mail & Media / CF

In wenigen Tagen startet in Las Vegas die SEMA 2014 und Toyota macht bereits jetzt klar: Ein Gang zum Stand der Japaner ist Pflicht. Welche Modelle für die unterschiedlichsten Genres modifiziert wurden, zeigt die Bildergalerie. "DUB has done it again", jubelt das US-Magazin. Die Tuning-Experten verwandelten für Toyota den zuvor schnuckeligen Toyota Yaris in eine Rampensau.
Die DUB-Edition ist unter anderem tiefergelegt und hat ein neues Bremsen-Kit, neue Reifen sowie Felgen bekommen. Zudem ist das Auto breiter und schnittiger gestaltet.
DUB hat sich auch noch einen zweiten Japaner geschnappt. Der modifizierte Toyota Sienna wird ebenfalls vom 4. bis 7. November auf der SEMA ausgestellt.
Der DJ, der beim Anblick des Toyota Sienna:Remix nur müde abwinkt, muss erst noch geboren werden.
Überraschung: Aus dem Dach des Sienna:Remix kann ein 360-Grad-Spektakel emporsteigen. In Zahlen sind das zwei 40 Zoll große LCD-Monitore, vier 12-Zoll-Subwoofer, 16 Lautsprecher und zwei LED-Leisten. DJ-Herz, was willst du mehr?
Der modifizierte Offroad-Racer wird demnächst unter anderem bei der 47. Tecate SCORE Baja 1000 an den Start gehen.