Die aktuellen Neuwagen im Test

VW T-Roc im Test: Der Golf fürs Grobe

Kommentare0
Der bislang kleinste Geländewagen aus Wolfsburg: Der T-Roc ist 4,23 Meter lang.
Sportliche Silhouette: Die Designer haben dem T-Roc eine neue Front mit weit nach unten gerückten Tagfahrleuchten gezeichnet und das Heck wie bei einem Coupé weit in Fahrtrichtung gebeugt.
Ein Auto für Individualisten: Die Wolfsburger bieten in der Kombination aus Grundlack, Kontrastfarbe und Zierkonsolen für den Innenraum über 80 Designvarianten an.
Ausstattung für die Generation Smartphone: Zum großen Touchscreen mit Online-Anbindung kann man auch digitale Instrumente und Assistenten wie die automatische Abstandsregelung bestellen.
Hoher Preis: Mit den Extras kann sich der attraktive Basispreis 20 390 Euro schnell auf 40 000 Euro erhöhen.