Auto

Top-Neuzulassungen im Oktober 2017: Das sind die Bestseller in ihrem Segment

Kommentare0

Insgesamt 272.855 Pkw-Neuzulassungen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für Oktober 2017 registriert. Das entspricht einem Plus von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Gegensatz zum September (288.035 Neuzulassungen) ging die Zahl der neu angemeldeten Pkw allerdings leicht zurück. In den Segmenten herrscht deshalb aber noch lange kein Stillstand. Das sind die Auto-Bestseller im Oktober 2017! © 1&1 Mail & Media / CF

Insgesamt 272.855 Pkw-Neuzulassungen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für Oktober 2017 registriert. Das entspricht einem Plus von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Gegensatz zum September (288.035 Neuzulassungen) ging die Zahl der neu angemeldeten Pkw allerdings leicht zurück. In den Segmenten herrscht deshalb aber noch lange kein Stillstand. So landet der Opel Adam mit 2.334 Neuzulassungen auf dem dritten Rang im Segment der Minis.
Mit immerhin 2.739 neu zugelassenen Modellen fährt der Fiat 500 souverän auf den zweiten Platz in seinem Segment.
An der Spitze landet dagegen der VW Up mit 2.883 Neuzulassungen.
Der Mini kommt im Oktober auf 4.482 Neuzulassungen.
Für den Opel Corsa entschieden sich dagegen 4.704 neue Halter.
Deutlich auf dem ersten Rang der Kleinwagen rangiert im Oktober aber der Skoda Fabia mit 5.450 Neuzulassungen.
Der BMW 1er kommt in der Kompaktklasse im Oktober auf 4.276 Neuzulassungen.
Weiterhin eine Bank ist der Skoda Octavia, der im Oktober 5.500 Mal neu zugelassen wurde.
Auf Platz eins landet wie gewohnt der VW Golf mit 21.762 Neuzulassungen, der damit weiterhin das meistverkaufte Auto in Deutschland ist.
In der Mittelklasse landet die Audi A4-Baureihe mit 4.924 Neuzulassungen auf dem dritten Platz.
Weiter ganz vorne mit mischt auch die Mercedes-Benz C-Klasse, die im Oktober 5.342 Neuzulassungen zählt.
Der VW Passat zählt 6.160 Neuzulassungen und landet damit souverän auf den ersten Rang in der Mittelklasse.
Wie der A4 landet auch der Audi A6 auf einem dritten Platz - allerdings in der Oberen Mittelklasse. Limousine und Avant kommen auf 2.600 Neuzulassungen.
Knapp davor rangiert die Mercedes-Benz E-Klasse, die im Oktober 3.954 Mal neu zugelassen wurden.
Spitzenreiter im hart umkämpften Segment ist in diesem Monat der BMW 5er mit 5.589 Neuzulassungen.
Auch in der Oberklasse reicht es für den Audi A8 mit 348 Neuzulassungen nur zum dritten Rang hinter der Konkurrenz.
Der BMW 7er fährt mit 435 Neuzulassungen auf Platz zwei.
Platz eins geht deshalb wieder einmal an die Mercedes-Benz S-Klasse, diesmal mit 699 Neuzulassungen.
Im Boom-Segment der SUVs reicht es für den Opel Mokka im Oktober mit 2.934 Neuzulassungen nur für den dritten Rang.
Erfolgreicher ist da schon der BMW X1 mit 3.733 Neuzulassungen unterwegs.
Neue Themen
Top Themen