Martin Wilhelm

Artikel von Martin Wilhelm

Die Angst der Schützen vor den berüchtigten "Elfmetertötern".

Wie Eintracht Braunschweig die Liga revolutionierte.

Das große Geld im internationalen Fußball fließt vor allem in England, Spanien und Italien. Unter den Top 10 der bestverdienenden Fußballer befindet sich kein einziger Bundesligaspieler und der erste Deutsche rangiert erst auf Platz 13. Es ist Michael Ballack in Diensten vom FC Chelsea mit 11,3 Millionen Euro.

Der Trainer ist entgegen einer alten Fußballerweisheit doch nicht immer die "ärmste Sau".

Wahnsinn, diese Fußball-Bundesliga - Zauberfußball, Traumtore und eine riesige Sensation: Ein Wirbelwind mit buntem Schuhwerk verzaubert die Liga, ein ehemaliger Zweitliga-Bankdrücker wandelt auf Gerd Müllers Spuren und ein Aufsteiger aus der Fußballprovinz düpiert den großen FC Bayern.

Seit Fußball für Multimilliardäre zum Hobby und für Investmentbanker zur Anlagemöglichkeit wurde, ist die schönste Nebensache der Welt noch mehr zum Geschäft geworden. Die Wörter Aktienkurs, Rendite und Dividende gehören mittlerweile fast schon genauso zum Fußballjargon wie Eckball oder Torschützenkönig.

Wie schmeckt Ihnen eigentlich Glutamat? Finden Sie Carrageen lecker? Mag sein, dass Sie von diesen "Köstlichkeiten" noch nie etwas gehört haben, gegessen haben Sie sie bestimmt schon - es sind Lebensmittelzusatzstoffe.

Sie kosteten Millionen. War ihre Leistung das Geld wert?

"Doodles" ist nicht etwa der Name von Fabelwesen, die Bezeichnung für eine spezielle Pudelart, oder ein Kosename für Dudelsäcke. "Doodles" sind kleine digitale Kunstwerke, die zu besonderen Anlässen als Logo der Suchmaschine Google verwendet werden.

Die Wolke ist eine Million Grad Celsius heiß, aber keine Gefahr.

Nach der Explosion auf der Bohrinsel "Deepwater Horizon" verpesten Tausende Liter Öl derzeit den Golf von Mexiko. Dies ist nur das jüngste Beispiel für eine Umweltkatastrophe, die durch Menschen ausgelöst wurde.