Kistenschleppen und Plastikflaschen lassen sich durch einen Wassersprudler ganz einfach vermeiden. Denn unser Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist von bester Qualität, nur für viele auf die Dauer etwas zu fad. Ein bisschen Kohlensäure darfs schon sein, manche mögen ihr Wasser sogar generell nur mit ganz viel Blubber. Deshalb pimpen Sie Ihr Wasser doch ab jetzt zu Hause mit einem Wassersprudler, mit dem Sie Kohlendioxid ins Leitungswasser spritzen. Wir stellen hier Produkte vor, die im Test gut abgeschnitten haben:

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkungen auf unsere Berurteilungen oder Testergebnisse.

Sodastream: Wassersprudler mit Glasflasche

Wer extra auf Selber-Sprudeln umsteigen möchte, um Plastikflaschen zu vermeiden, sollte beim Kauf darauf achten, einen Wassersprudler mit Glasflaschen auszuwählen. Sofern sie nicht zu Bruch gehen, halten sie länger als Kunststoffflaschen, die alle paar Jahre ausgetauscht werden müssen und dadurch wieder Plastikmüll erzeugen. Außerdem sehen Glasflaschen einfach hübscher aus, wenn Sie sie auf die gedeckte Tafel stellen. Sehr beliebt und einer der Testsieger bei Öko Test ist der Sodastream Crystal 2.0, der mit einer Glaskaraffe und einem Zylinder geliefert wird.

Sodastream mit Glasflasche bei Otto kaufen (Anzeige)

Sodastream-Set mit Sirup

Das Sprudelwasser lässt sich auch geschmacklich aufmotzen.

Den beliebtesten Wassersprudler gibt es auch im Sparpaket inklusive zwei Glasflaschen, einem CO2-Zylinder, zwei Trinkgläsern und einer Auswahl an sechs verschiedenen Sirup-Sorten, unter anderem Grapefruit, Kirsche und Orange. Wem pures Wasser zu langweilig schmeckt, kann sich hier durch die Geschmacksrichtungen schlürfen, bevor er sich für einen Sirup entscheidet. Besonders praktisch ist die zweite Glaskaraffe, die Sie mit ins Büro nehmen können.

Sodastream-Set mit Sirup bei Amazon kaufen (Anzeige)

Highlight für die Küche: Wassersprudler von KitchenAid

Zu den Testsiegern 2018 von Öko Test zählt ebenfalls der Wassersprudler von KitchenAid, der zwar kein Schnäppchen ist, dafür durch Leistung punktet. Handhabung und Reinigung sind einfach durchführbar, der Sprudler steht stabil ohne zu wackeln, der CO2-Gehalt des Zylinders ist über eine Anzeige exakt ablesbar und das Design sieht in der Küche ebenfalls schick aus. Der Wassersprudler ist kompatibel mit Sodastream 60 Liter CO2-Patronen.

Wassersprudler von KitchenAid bei idealo kaufen (Anzeige)

Günstig und gut: Wassersprudler von Levivo

Der Wassersprudler von Levivo überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gibt's gute Wassersprudler eigentlich auch günstig? Ja, gibt es, sogar unter 100 Euro! Der Wassersprudler von Levivo hat bei Öko Test ebenfalls gut abgeschnitten und besticht durch ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis, eine einfache Handhabung und eine gute Sprudelintensität von medium bis stark. Im Set enthalten ist eine Flasche und ein 60 Liter CO2-Zylinder.

Wassersprudler von Levivo bei Amazon kaufen (Anzeige)

Aarke Carbonator: elegant aus Edelstahl

Im Vergleich verschiedener Wassersprudler ging der Carbonator II von Aarke als einer der Testsieger hervor, der durch sein schickes Design in Metallic jede Küche veredelt. Das Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl wirkt auf jeden Fall eleganter als die Alternativen aus Kunststoff. Allerdings bestehen die Flaschen aus BPA-freiem PET, die jedoch immer noch umweltschonender sind, als jede Woche eine Kiste Wasser in Plastikflaschen zu kaufen. Der CO2 Zylinder ist beim Design-Wassersprudler übrigens nicht inklusive und muss extra angeschafft werden.

Carbonator II bei Amazon kaufen (Anzeige)

Wassersprudler für Einsteiger

Das Modell Sharon Up! von Mysodapop ist ein recht preiswertes Gerät für alle, die nur gelegentlich Sprudelwasser trinken und für den CO2-Kick keine Unmengen ausgeben wollen. Der CO2-Zylinder für 60 Liter Sodawasser ist (neben zwei Glasflaschen) im Set enthalten - und das alles für knappe 70 Euro. Ein echtes Schnäppchen für Einsteiger.

Wassersprudler Mysodapop bei Amazon kaufen (Anzeige)

Preis-Leistungssieger unter den Wassersprudlern

Der Sprudler von Rosenstein & Söhne ist der Günstigste aus unserer Liste.

Ebenfalls günstig ist der Wassersprudler von Rosenstein & Söhne. Für knappe 50 Euro sprudelt er zuverlässig Kohlensäure ins Leitungswasser und wurde im Test als Preis-Leistungs-Sieger ausgezeichnet. Das Design im italienischen Retrostil ist ungewöhnlich, aber sehr zweckmäßig, da der große Hebel die Bedienung erleichtert. Der Wassersprudler ist mit allen herkömmlichen Kartuschen kompatibel, die Sie jedoch separat dazu kaufen müssen.

Wassersprudler von Rosenstein & Söhne bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkungen auf unsere Berurteilungen oder Testergebnisse.

Draußen ist es heiß - was gibt es da Besseres als ein Eis? Um sich den Weg in die nächste Eisdiele zu sparen, können Sie die leckere Erfrischung auch ganz einfach selber machen. Einzige Voraussetzung wäre ein Gefrierfach und ein bisschen Spaß am Experimentieren.