Hochzeitskleider kosten ein Vermögen! Diese Vorstellung haben viele Bräute und fangen schon frühzeitig an zu sparen. Doch es gibt auch preiswerte Alternativen. Wer nicht unbedingt ein ausladendes Prinzessinnen-Hochzeitskleid mit viel Glitzer und Tüll haben möchte, kann auch unter 400 Euro ein schönes Kleid finden, um vor den Altar zu schreiten. Vor allem fürs Standesamt ohne große Feier tut's oft ein günstigeres Modell. Hier stellen wir ein paar Hochzeitskleider vor, die sich jede Braut leisten kann.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Neckholder-Hochzeitskleid

Online gibt es tatsächlich preiswerte Hochzeitskleider, die zeitnah geliefert werden können. Somit haben auch Kurzentschlossene die Möglichkeit, schnell und günstig noch an ein weißes Brautkleid zu kommen. Sehr beliebt sind schlichte, lange Hochzeitskleider mit Neckholder, da sie fast jeder Braut stehen - und vor allem auch passen oder leicht angepasst werden können. Für die Sommerhochzeit ideal, im Winter kommt ein kleines Jäckchen drüber.

Neckholder-Brautkleid bei Amazon kaufen (Anzeige)

Fast eine Prinzessin

Prinzessinen-Brautkleider sind eine sehr beliebte Variante von Hochzeitskleidern und zeichnen sich durch ein eng-anliegendes Oberteil und einen weiten Rock aus.

Wer eigentlich gerne ein Hochzeitskleid im Prinzessin-Stil hätte, aber leider nicht genug Budget in der Hochzeitskasse, kann stattdessen einen Traum in Tüll und Spitze bei Etsy kaufen. Der Online-Shop für Handgemachtes bietet online billige Brautkleider an, die hübsch geschnitten sind und an der Braut genauso schön aussehen wie die teuren Modelle. Der Preis ist mit 300 Euro eine echte Sensation für den märchenhaften Look.

Prinzessinen-Kleid bei Etsy kaufen (Anzeige)

Hochzeitskleid unter 100 Euro

Der Preisknaller ist das weiße Maxikleid von Vila. Keine 100 Euro kostet das Hochzeitskleid, und trotzdem ist es elegant genug, um eine Braut angemessen zu kleiden. Sommerlich verspielt sind die Volants, der Rock in A-Linie fällt luftig leicht und umspielt die Figur. Der Schnitt geht fast in Richtung Empire und kaschiert sogar ein kleines Bäuchlein. Mit diesem Hochzeitskleid machen Sie nicht viel falsch, denn es findet auch als Sommerkleid noch Verwendung. Von dem eingesparten Geld lassen Sie es auf der Hochzeitsfeier lieber mächtig krachen.

Brautkleid bei Otto kaufen (Anzeige)

Hochzeitskleid mit viel Spitze

Brautkleider mit Spitze sind ein echtes Highlight und derzeit wieder absolut im Trend.

Einen Hauch von Vintage verbreitet das Hochzeitskleid mit viel Spitze und V-Ausschnitt. Wenn Sie Ihre Hochzeit im Bohemian Style planen, ist das Kleid in Elfenbein einfach perfekt. Mit passenden Accessoires und Blumen können Sie genau den Look kreieren, den Sie sich vorgestellt haben.

Spitzenbrautkleid bei Asos kaufen (Anzeige)

Hochzeitskleid im 50er Jahre Stil

Rockabilly ist beliebt wie eh und je, und der 50ies Style wird auch auf Hochzeiten gerne zelebriert. Kein Problem, es gibt auch Hochzeitskleider im 50er Jahre Petticoat-Look unter 500 Euro. Das Brautkleid aus Satin und Lace wird nach Maß angefertigt und kann in der Länge angepasst werden. Das Oberteil lässt sich nach Bedarf noch enger schnüren. Stilecht ist der Neckholder, der den Rücken bis zur Schnürung des freilässt.

Hochzeitskleid im 50er Jahre Stil bei Etsy kaufen (Anzeige)

Hochzeitskleid für Mollige

Von Sheego gibt es ganz wunderbare preiswerte Hochzeitskleider für Mollige. Sie setzen die weiblichen Rundungen schön in Szene und schenken der Braut ein angenehmes Tragegefühl. Hochzeitskleider in Ivory oder Offwhite sind fürs Standesamt sehr beliebt, können aber auch auf der sommerlichen Hochzeitsfeier gut getragen werden. Der luftige Rock ist knöchellang und schränkt die Braut in ihrer Bewegung nicht ein.

Kleid bei Otto kaufen (Anzeige)

Hochzeitskleid in kurz

Hochzeitskleider müssen nicht immer lang sein - die kurze Variante ist vor allem im Sommer bei heißen Temperaturen sehr angenehm zu tragen.

Gerade fürs Standesamt oder für eine Hochzeit im kleineren Rahmen bevorzugen manche Bräute ein kurzes Hochzeitskleid. Zuviel Stoff und Überlänge schränken manchmal doch sehr die Bewegungsfreiheit ein. Eine knielange Variante ist auch für kleine Frauen eine gute Alternative, da bodenlange, fließende Hochzeitskleider die Figur noch zusätzlich kleiner wirken lassen. Großer Vorteil: Das Kleid können Sie nach der Hochzeit noch wunderbar mit bunten Accessoires als Sommerkleid anziehen.

Kurzes Hochzeitskleid bei Asos kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Jeder Gast auf Hochzeitsfeiern kennt die Frage aller Fragen: Was soll ich nur anziehen? Wir haben einige Ideen für das passende Outfit als Hochzeitsgast.