Ende April war es so weit: Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan wurden zum ersten Mal Eltern. Ihren inoffiziellen Titel Fashionqueen schien die Herzogin von Sussex nicht aufgeben zu wollen. Auch in ihrer Schwangerschaft zeigte sich die 37-Jährige wie gewohnt top gestylt. Ihre besten Umstandsoutfits haben wir hier zum Nachstylen im Überblick. Teilweise haben wir Umstandsmode ausgewählt, teilweise Stücke, die zumindest in den ersten Monaten der Schwangerschaft noch problemlos passen sollten - und an denen man dann auch noch Freude haben kann, sobald das Baby da ist.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Ganz in Crème

Der Babybauch war irgendwann absolut nicht mehr zu verstecken. Aber warum sollte Herzogin Meghan das auch tun? In einem enganliegenden Calvin-Klein-Kleid präsentierte sie ihr Bäuchlein bei ihrem Besuch des Natural History Museums am 12. Februar voller Stolz.

Kleid bei Asos kaufen (Anzeige)

Midikleid bei Topshop kaufen (Anzeige)

Longblazer bei Otto kaufen (Anzeige)

Mantel bei Asos kaufen (Anzeige)

Clutch bei Otto kaufen (Anzeige)

Pumps bei Otto kaufen (Anzeige)

Casual in Marokko

Schwangere, die angesichts Meghans immer durchgestylten Outfits ein schlechtes Gewissen haben, können durchatmen: Auch Herzogin Meghan besitzt das obligatorische Umstandsringelshirt. Die Bilder von ihrem Besuch eines Reitsportvereins in Rabat (Marokko) beweisen es. Übrigens: Umstandsjeans gibt es auch ohne Bauchband - was gerade im Sommer angenehm ist, da man so weniger schwitzt.

Gestreiftes Shirt bei Asos kaufen (Anzeige)

Umstandsjeans bei Otto kaufen (Anzeige)

Umstandsjeans bei Otto kaufen (Anzeige)

Outdoorjacke bei Galeria Kaufhof kaufen (Anzeige)

Parka bei Otto kaufen (Anzeige)

Cargojacke bei Otto kaufen (Anzeige)

Stiefeletten bei Mirapodo kaufen (Anzeige)

Stiefeletten bei Reno kaufen (Anzeige)

Elegant in Schwarz und Weiß

Erinnern Sie sich noch an Meghans Hochzeitskleid? Das Outfit, das die Herzogin am 7. Februar bei den Endeavour Fund Awards in London trug, stammt vom selben Label: Givenchy. Allerdings waren der schwarze, geschlitzte Rock und die weiße Bluse deutlich schlichter. Eine Alternative zum Set aus Rock und Bluse: das Midikleid von Asos.

Weißes Hemd bei Asos kaufen (Anzeige)

Umstandsrock bei Otto kaufen (Anzeige)

Maxirock mit Knöpfen bei Asos kaufen (Anzeige)

Midikleid bei Asos kaufen (Anzeige)

Clutch bei Asos kaufen (Anzeige)

Pumps bei Otto kaufen (Anzeige)

Lila trifft Rot

Triste Winterzeit? Mitte Januar entschloss sich Herzogin Meghan, in Birkenhead einen ordentlichen Farbtupfer zu setzen: Mit einem lila Babaton-Kleid für vergleichsweise schlanke 120 Euro, das sie mit einem knallroten Sentaler-Mantel (1.230 Euro) und farblich passenden Stuart-Weitzman-Pumps (350 Euro) kombinierte. Mit unserer Auswahl geht es aber noch preiswerter.

Midikleid bei Hallhuber kaufen (Anzeige)

Umstandskleid bei Galeria Kaufhof kaufen (Anzeige)

Pulloverkleid bei Asos kaufen (Anzeige)

Mantel bei Asos kaufen (Anzeige)

Mantel bei Otto kaufen (Anzeige)

Pumps bei Mirapodo kaufen (Anzeige)

Handtasche bei Karstadt kaufen (Anzeige)

Ring bei Karstadt kaufen (Anzeige)

Meghan am Women's Day

Zusammen mit diversen Aktivistinnen, Sängerin Annie Lennox, Model Adwoa Aboah und anderen nahm Meghan an einer Panel-Diskussion anlässlich des Women's Day teil. In ihrem kurzen, schwarz-weiß gemusterten Kleid von Reiss (300 Euro), Alexander McQueen-Blazer (1.500 Euro) und Manolo Blahnik-Pumps (600 Euro) sah sie dabei auch noch umwerfend aus.

Gemustertes Kleid bei Asos kaufen (Anzeige)

Blazer bei Asos kaufen (Anzeige)

Blazer bei Asos kaufen (Anzeige)

Pumps bei Mirapodo kaufen (Anzeige)

Clutch bei Otto kaufen (Anzeige)

Ohrringe bei Christ kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Seit ihrem berühmten Verlobungskleid ist das, was Kate trägt, immer wieder heiß begehrt und bei den jeweiligen Designern schnell vergriffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die royalen Outfits leicht nachstylen können.

Teaserbild: © imago/i Images