Die Sonne zeigt sich seit einiger Zeit erbarmungslos und ein Ende der Hitze ist vorerst nicht in Sicht. Doch eine gute Nachricht gibt es im August. Es warten wieder einige Serienstaffeln darauf, gebingewatched zu werden. Dafür kann man sich dann getrost ins kühle Wohnzimmer zurückziehen (Vorsicht, Spoiler).

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

The Handmaid's Tale, Staffel 2, 2. August, EntertainTV

Acht Emmys hat die dystopische Hochglanzserie "The Handmaid's Tale - Der Report der Magd" 2017 abgesahnt. Und das völlig zu Recht. Diese Serie sollte man unbedingt gesehen haben. Nun zeigt EntertainTV ab 2. August wöchentlich jeweils eine neue Folge der zweiten Staffel.

Wie geht es wohl mit Desfred (Elisabeth Moss) weiter? Schafft sie es, ihr ungeborenes Kind vor den Schrecken Gileads zu bewahren? Und steht wirklich ein Aufstand der Mägde bevor?


Better Call Saul, Staffel 4, 7. August, Netflix

Darauf haben die Fans gewartet: Anwalt Jimmy McGill ist zurück. Und pünktlich zum zehnjährigen "Breaking Bad"-Jubiläum nähert sich Bob Odenkirks Figur in der vierten Staffel "Better Call Saul" immer mehr seinem Alter Ego Saul Goodman an. Ab 7. August ist wöchentlich jeweils eine neue Folge der Dramaserie auf Netflix abrufbar.

Lodge 49, Staffel 1, 7. August, Prime Video

Sean "Dud" Dudley (Wyatt Russell) ist eigentlich ein mega entspannter Ex-Surfer. Doch nach dem Tod seines Vaters gerät sein Leben aus den Fugen. Bis er von einer mysteriösen Bruderschaft erfährt, die ihm Antworten auf die wichtigsten Fragen des Lebens verspricht. Doch Dud findet in der "Lodge 49" vor allem eines: jede Menge billiges Bier! Zu sehen ist die zehnteilige erste Staffel der Dramedy ab 7. August bei Prime Video.

Probe-Abo bei Prime Video hier abschließen (Anzeige)

Insatiable, Staffel 1, 10. August, Netflix

Der Aufreger des Monats: Schon bevor die Comedy-Serie "Insaitable" zu sehen ist, gab es einen Shitstorm für Netflix. Eine Petition sollte den Start gar verhindern. Der Grund: Fat-Shaming.

In der Serie geht es um ein übergewichtiges Mädchen (Debby Ryan), welches plötzlich erschlankt und sich nun an Ex-Mobbern rächen will. Der Gedanke, dünn sein zu müssen, um beliebt und stark zu sein, sei Gift für junge Mädchen, beschweren sich die Initiatoren der Petition. Gezeigt werden die zwölf Episoden wohl trotzdem.


Ballers, Staffel 4, 13. August, Sky

Wenn "The Rock" etwas anpackt, wird es zu Gold. Kein Wunder also, dass die HBO-Dramedy "Ballers", in der Dwayne Johnson einen Ex-Footballprofi verkörpert, nun eine vierte Staffel bekommt. Zu sehen sind die zehn neuen Episoden ab 13. August, montags, parallel zur US-Ausstrahlung mit Sky Ticket.

Disentchantment, Staffel 1, 17. August, Netflix

Er hat es wieder getan: Nach den "Simpsons" und "Futurama" ist "Disenchantment" die dritte Serie von Kreativgenie Matt Groening. In der Netflix-Produktion geht es hinein in ein animiertes Märchenland, in dem die etwas unkonventionelle Prinzessin Bean endlich einmal Abenteuer erleben möchte und deswegen von zu Hause weggeht.

An ihrer Seite: der kleine Elfo, dem das zuckersüße Leben im Elfenland zu langweilig war, und ein böser Dämon, der auf den gar nicht so bösen Namen Luci hört.

Die schönsten Bücher, um Kindern schwierige Themen näherzubringen.

All Or Nothing: Manchester City, Staffel 1, 17. August, Prime Video

Auch der Sport kommt im Serien-Monat August nicht zu knapp: Was spielt sich bei Fußballklubs ab, wenn die Spieler wieder in ihre Kabine zurückkehren? Das zeigt nun die Doku-Serie "All Or Nothing: Manchester City" (17. August). Das Prime-Original bietet Fans einen einmaligen Einblick in die Arbeit von Erfolgscoach Pep Guardiola mit den Topspielern der englischen Premier League.

Probe-Abo bei Prime Video hier abschließen (Anzeige)

Lucifer, Staffel 3.2, 24. August, Prime Video

Nachdem der US-Sender Fox die Serie um den charmanten Teufel (Tom Ellis) und Polizistin Chloe (Lesley-Ann Brandt) im Mai nach der dritten Staffel eingestellt hat, erklärte sich Netflix dazu bereit, "Lucifer" fortzusetzen. Die zweite Hälfte der dritten Staffel ist nun aber zuerst noch ab 24. August bei Prime Video zu sehen.

Tom Clancy's Jack Ryan, Staffel 1, 31. August, Prime Video

Jack Ryan, der berühmte Agent aus der gleichnamigen Romanreihe von Tom Clancy, kehrt zurück: Nach diversen Spielfilm-Adaptionen mit Schauspielern wie Harrison Ford, Ben Affleck, Chris Pine und Alec Baldwin hat Amazon die eigenproduzierte Dramaserie "Tom Clancy's Jack Ryan" ab 31. August im Programm. In ihr soll CIA-Analyst Jack Ryan (John Krasinski) einer Gruppe von Terroristen auf die Schliche kommen, "die mit Zerstörung auf globaler Ebene droht".

Arthurs Gesetz, Staffel 1, 31. August, EntertainTV

Jan Josef Liefers, Martina Gedeck und Nora Tschirner in einer Serie? Das gibt es exklusiv für Telekom-Kunden. Ab 31. August ist auf EntertainTV die Comedy-Noir "Arthurs Gesetz" zu sehen.

In den sechs Episoden geht es um Pechvogel Arthur (Liefers), der plant, seine Gattin (Gedeck) unter die Erde zu bringen. Doch das wird nur der Anfang aller Probleme.

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.