Sommerloch? Noch nie gehört! Auch der Juli hat wieder etliche Serien-Highlights parat. Allen voran natürlich die neue Staffel von "Stranger Things".

Das Warten hat endlich ein Ende: Im Juli geht's wieder zurück nach Hawkins, Indiana, um mit den Kids von "Stranger Things" mysteriöse Abenteuer in den 1980ern zu erleben. Und auch die spanische Hitserie "Haus des Geldes" geht in die nächste Runde! Falls die Fan-Lieblinge den hohen Erwartungen nicht gerecht werden, gibt's mit der finalen Staffel der "X-Men"-Serie "Legion" und der Comic-Adaption "The Boys" allerdings noch zwei Anwärter auf den Titel "verrückteste TV-Unterhaltung 2019". Der Sommer wird verdammt cool!

Alle Bestenlisten hier im Überblick

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

How to Get Away with Murder, Staffel 5, 1. Juli, RTL Crime

Die spannenden Mordgeschichten rund um die skrupellose Anwältin Annalise Keating (Viola Davis) nehmen wieder Fahrt auf. Diesmal bereiten ihr nicht nur die neuen Fälle Kopfzerbrechen, sondern auch ein neuer Student. Die fünfte Staffel von "How to Get Away with Murder" ist ab 1. Juli auf RTL Crime (20.15 Uhr) zu sehen.

Legion, Staffel 3, 3. Juli, FOX

Ein bisschen Wahnsinn schadet nie: Marvels total abgefahrene "X-Men"-Serie "Legion" geht am 3. Juli bei Fox in die finale dritte Staffel. Die Fans dürfen sich mal wieder auf völlig durchgeknallte Unterhaltung freuen - sowohl optisch als auch inhaltlich, denn diesmal geht's um Zeitreisen! Für rauchende Köpfe ist also bestens gesorgt, wenn Dan Stevens wieder in die Rolle des Mutanten David Haller schlüpft.

Stranger Things, Staffel 3, 4. Juli, Netflix

Steht den Kids aus Hawkins, Indiana, etwa ein ruhiger Sommer bevor? Mitnichten! Zwar sind das Portal zum Upside Down und auch das Labor endlich geschlossen, doch das Schattenmonster lauert nach wie vor in der Finsternis. Werden Elfi (Millie Bobby Brown) und Co. das Wesen besiegen können? Netflix' nostalgischer Sci-Fi-Horror "Stranger Things" geht am 4. Juli in die dritte Runde.

Sweetbitter, Staffel 2, 14. Juli, Starzplay

Auf der Suche nach ihrem Glück musste sich die 22-jährige Tess (Ella Purnell) als Kellnerin in New York erst mal zurechtfinden. In der zweiten Staffel des Starz-Originals "Sweetbitter", die ab 14. Juli auf Starzplay gezeigt wird, setzt sie sich nun mit der Frage auseinander, ob alles wirklich so ist, wie sie es sich vorgestellt hat und wie es nun für sie weitergehen soll.

Haus des Geldes, Staffel 3, 19. Juli, Netflix

Dank des brillanten Plans des Profesors (Álvaro Morte) gelang in den ersten beiden Staffeln von "Haus des Geldes" einer Räuberbande der große Coup und die Flucht vor der Polizei. Als in der dritten Staffel (ab 19. Juli bei Netflix) einer der Langfinger entführt wird, findet die Gruppe wieder zusammen und schmiedet einen Plan zur Befreiung.

The Boys, Staffel 1, 26. Juli, Amazon

So super sind Superhelden gar nicht - zumindest nicht in der neuen, blutigen Comic-Adaption der "Preacher"-Macher: Hybris, Korruption und Machtmissbrauch sind bei den Heroen an der Tagesordnung. Doch eine Gruppe Normalsterblicher namens "The Boys" will die Helden nun zur Räson bringen - mit drastischen Mitteln. Prime Video zeigt das Format ab dem 26. Juli

Orange Is The New Black, Staffel 7, 26. Juli, Netflix

Für Piper (Taylor Schilling) beginnt in der siebten und letzten Staffel des Netflix-Originals "Orange Is The New Black" eine neue Zeitrechnung. Wie sie nach ihrer vorzeitigen Entlassung aus dem Gefängnis in der freien Welt klarkommt, zeigt sich ab 26. Juli. Besonders die Trennung von ihrer Ehefrau Alex dürfte die Blondine schmerzen.

Killing Eve, Staffel 2, 26. Juli, Starzplay

Von den Kritikern mit Lob überhäuft, konnte die erste Staffel der Thrillerserie "Killing Eve" überzeugen. Ab 26. Juli hat Starzplay die neuen Folgen des Formats im Angebot. Darin spinnt sich das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Eve (Sandra Oh, links) und der Auftragskillerin Villanelle (Jodie Comer) weiter.

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Im Juni können sich die Zuschauer auf bewegende neue Serien mit Stars wie Nathan Fillion, Jürgen Vogel und Joey King freuen. Aber auch langersehnte Fortsetzungen von Kult-Formaten werden die Fans im Sommer vor die Bildschirme locken.