Das Fahrrad ist ein praktisches und umweltschonendes Fortbewegungsmittel, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Für den Weg zur Schule, in die Arbeit oder eine längere Tour nutzen immer mehr Menschen das Fahrrad - vor allem im Sommer. Das ist leider auch die Zeit, in der die Zahl der geklauten Fahrräder steigt. Doch wie kann man sein Fahrrad vor Diebstahl schützen?

Wichtig ist eine Fahrrad-Versicherung sowie natürlich ein möglichst hochwertiges Fahrradschloss. Stiftung Warentest gibt neben einer Auswahl an sicheren Fahrradschlössern auch noch weitere Tipps, wie man sein Fahrrad sichern kann: Am besten nutzt man eine Kombination aus zwei Schlössern für den Rahmen und die Räder und schließt das Rad an einer festen Halterung an einem öffentlichen Ort mit wenig Sichtschutz für Diebe ab. Wichtig ist auch, das Rad relativ weit oben am Rahmen anzuketten. So erschwert man ein schnelles Durchschneiden des Schlosses, da etwaiges Werkzeug wie ein Bolzenschneider nicht auf dem Boden abgestützt werden kann. Doch welche Fahrradschlösser zählen zu den sichersten und besten? Hier kommt eine Liste mit den besten Fahrradschlössern für jeden Typ.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Platzsparende Bügelschlösser

Bügelschlösser sind sehr kompakt und können praktisch und schnell mit einer Halterung am Fahrrad befestigt werden. Zudem haben sie den Ruf, besonders sicher zu sein. Im Stiftung Warentest 2019 wurden wieder einige Modelle getestet: Testsieger wurde das Abus Bügelschloss Granit Xplus mit einer Note von 1,2.

Abus Bügelschloss Granit Xplus bei Amazon kaufen (Anzeige)

Eine noch höhere Sicherheitsstufe bot zwar das Bügelschloss Kryptonite New York Lock (1,0), wurde jedoch aufgrund der Schadstoffbelastung im Plastikanteil im Gesamturteil auf die Note 2,6 herabgestuft.

Bügelschloss Kryptonite New York Lock bei SportScheck kaufen (Anzeige)

Für etwas mehr Sicherheit lassen sich Bügelschlösser noch mit einem extra Stahlkabel kombinieren: Das Kabel wird mit dem Bügelschloss, das um den Fahrradrahmen geschlossen wird verbunden und zusätzlich durch das Vorderrad geführt.

Spiralkabel bei Amazon kaufen (Anzeige)

Auch Rahmenschlösser lassen sich mit einem ergänzenden Kabel an Fahrradständern fixieren. So ist das Fahrradschloss AXA eine rahmenmontierte Diebstahlsicherung der Stufe 12 (von möglichen 15), die praktischerweise nie vergessen werden kann. Durch sein leichtes Gewicht von knapp 600 Gramm ist das Schloss auch für längere Touren mit dem Rad sehr gut geeignet.

Rahmenschloss bei Decathlon kaufen (Anzeige)

Faltschlösser mit Halterung

Das Faltschloss von Abus hat seinen Preis - soll aber auch sehr sicher sein.

Faltbare Fahrradschlösser bestehen aus mehreren Gliedern, die lang genug sein müssen, um ein Rad auch an einem Gegenstand festketten zu können. Das funktioniert zum Beispiel mit dem Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500/85 von ABUS mit der höchsten Sicherheitsstufe 15. Mit einer Länge von 85 Zentimetern ist es lang genug, aber auch dementsprechend schwer. Das Faltschloss wiegt knappe 1,5 Kilogramm, die man dank der mitgelieferten Halterung zur Befestigung am Rahmen jedoch kompakt unterbringen kann. Stiftung Warentest benotete das Faltschloss von ABUS mit einer Gesamtnote von 1,9 und dieses belegte damit den zweiten Platz in der diesjährigen Liste der aufbruchsichersten Schlösser. Ein tolles Detail an diesem Schloss ist der LED-Schlüssel, der dafür sorgt, das Schloss auch im Dunkeln schnell wieder aufschließen zu können. Das Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500/85 ist für 85 Euro bei Amazon erhältlich.

Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500/85 bei Amazon kaufen (Anzeige)

Eine günstigere Alternative bietet das Faltschloss von Baytter. Mit seinem geringen Gewicht (800 Gramm) und einer praktischen Halterung ist das Fahrradschloss auch ideal für Kinder und ihre Räder geeignet.

Faltschloss von Baytter bei Amazon kaufen (Anzeige)

Kettenschlösser und Zahlenschlösser

Kettenschlösser werden während der Fahrt meist um das Sattelrohr gewickelt.

Kettenschlösser sind oftmals relativ schwer und kommen meist ohne Halterung am Fahrrad. Bei Stiftung Warentest 2019 haben zwei Modelle mit einer Gesamtnote von 2,0 abgeschnitten: das sichere Kettenschloss von ABUS (CityChain 1010) sowie das Schloss 990 Combo von Kryptonite. Beide Schlösser sind aus gehärtetem Stahl gefertigt und mit einem Textilschlauch als Kratzschutz für das Fahrrad ummantelt. Das Schloss von Kryptonite ist dabei das einzige Zahlenschloss, das im Test mit "gut" abgeschnitten hat und somit die beste Wahl für Fahrradfahrer, die Schlösser mit Zahlencode und ohne Schlüssel bevorzugen.

ABUS CityChain 1010 bei Amazon kaufen (Anzeige)

Kryptonite 990 Combo bei Amazon kaufen (Anzeige)

ABUS bietet darüber hinaus auch sichere Kettenschlösser für Kinderfahrräder an, wie das 4804K Schloss in blau zum Beispiel.

Kettenschloss für Kinderfahrräder bei Otto kaufen (Anzeige)

Fahrradschloss mit Alarm

Ihr Fahrrad können Sie auch mit einer lauten Alarmanlage ausstatten.

Alarmanlagen für Räder sind ein weiterer Schutz, denn die meisten Diebe werden im ersten Moment sicherlich von einem Alarmsignal abgeschreckt. Dabei kann eine Alarmanlage fürs Fahrrad als Zusatz gekauft werden, wie etwa die Fahrrad-Alarmanlage von achilles.

Fahrrad-Alarmanlage von achilles bei Rakuten kaufen (Anzeige)

Es gibt aber auch eine Vielzahl an Fahrradschlössern, die integrierte Alarmanlagen besitzen. So auch das Fahrradschloss von I LOCK IT, das darüber hinaus ohne Schlüssel, sondern bequem mit Smartphonesteuerung funktioniert.

Fahrradschloss von I LOCK IT bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Gepäck und Ausrüstung sollten optimal ausgewählt werden, damit unterwegs keine bösen Überraschungen die Radtour vermiesen können.