Wer, wie Skitourengeher, im Schnee gerne eigene Wege geht und sich nicht nur auf vielbefahrenen und bestens präparierten Pisten austobt, sollte vor dem Skifahren unbedingt an eine Sicherheitsausrüstung denken. Denn schnell kann es passieren, dass sich eine Lawine löst oder ein Unfall auf freiem Gelände passiert. Diese Pistengadgets können im Ernstfall sogar Ihr Leben retten!

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

Bitte bedenken Sie jedoch immer: Auch die beste Ausrüstung bietet keinen hundertprozentigen Schutz. Verhalten Sie sich in den Bergen immer verantwortungsvoll und bringen Sie sich und andere nicht in Gefahr. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich an die sicheren, präparierten Pisten halten. Informieren Sie sich vorab über die Bedingungen in der Region, in der Sie unterwegs sind und lassen Sie sich den Umgang mit der gekauften Ausrüstung fundiert erklären. Keine noch so gute Ausrüstung ersetzt einen Skikurs, in denen Ihnen alle wichtigen Grundlagen, auch in Notsituationen, erklärt werden.

Schutz und Rettung: First-Aid-Kit

Ein kleines Erste-Hilfe-Set gehört beim Alpinsport prinzipiell zur Grundausrüstung. Ein mehrfach praktisches Set gibt es von Ortovox, das Bergapotheke und Rettungsdecke vereint. Klein, leicht und gut bestückt mit Dreieckstuch, Pinzette, Mullbinde, Einweghandschuhen, Wundkompressen, Schere und einem Unfallschema ist das Kit der ideale Begleiter für jede Tour. Schutz und Rettungsmittel in einem!

First-Aid-Kit bei Planet Sports kaufen (Anzeige)

Hangmesser – klein und praktisch

Mit diesem kleinen Gadget können Sie die Lawinengefahr besser abschätzen und schnell erkennen, ob die Ski-Tour gewisse Risiken birgt. Das kleine, handliche Gerät besitzt zwei Skalen - eine für die grobe Messung und eine für die Feinmessung.

Hangmesser bei Amazon kaufen (Anzeige)

Airbag-Rucksack für die Ski-Tour

Wer sich abseits der Pisten auf Ski-Tour begibt, sollte einen Airbag-Rucksack dabeihaben. Denn schon ein falscher Schritt, ein Stein oder ein Knall kann eine Lawine auslösen und Sie darunter begraben. Im Ernstfall lösen Sie dann den Airbag aus und erhöhen dadurch Ihre Überlebenschancen. Der Lawinenrucksack von Mammut ist leicht und hat viele praktische Features, wie ein Radio-Pocket für das Funkgerät und Halterungen für Equipment wie Stöcke und Pickel. Aber auch er bietet natürlich keine hundertprozentige Sicherheit.

Lawinenrucksack bei Intersport kaufen (Anzeige)

GPS-Uhr

Mit dem GPS-Tracker von Garmin verirren Sie sich nicht so leicht.

Auf der Ski-Tour ist eine GPS-Uhr von Garmin ein kleiner, leichter und unglaublich praktischer Begleiter. Damit ist Ihr Navigationsgerät sicher am Handgelenk befestigt und Sie sehen auf einen kurzen Blick, wo Sie sich befinden und welche Route Sie nehmen müssen. Über die LiveTrack-Funktion können Familie und Freunde Ihre sportlichen Aktivitäten sogar mitverfolgen. Nebenbei ist die GPS-Uhr auch Fitness-Tracker und Trainingsanalyse in einem.

GPS-Uhr bei Amazon kaufen (Anzeige)

Lawinenschaufel

Die Pieps Tour T Lawinenschaufel ging als Testsieger unter den Lawinenschaufeln hervor. Sie überzeugte besonders mit extremer Härte und geringem Gewicht.

Sobald Sie sich abseits der Pisten bewegen, müssen Sie unbedingt eine Lawinenschaufel zu Ihrer Ausrüstung zählen. Im Notfall kann die Leben retten. Bei Ihrer Wahl sollten Sie allerdings darauf achten, dass das Schaufelblatt aus Metall und nicht aus Plastik gefertigt ist. Schließlich ist der aufgetürmte Schnee eines Lawinenabgangs teilweise betonhart und Sie müssen mit Ihrer Schaufel hindurchstechen können. Da beim Ausgraben jede Minute zählt (die Überlebenschancen sinken nach der Verschüttung schnell ab), müssen Sie sich hier voll und ganz auf Ihre Ausrüstung verlassen können.

Lawinenschaufel bei Amazon kaufen (Anzeige)

Lawinensuchgerät mit Dreifach-Antenne

Im Notfall kann ein Tracker Leben retten: Ein Lawinensuchgerät gehört zur Grundausstattung für alle Tourengeher und Freerider. Denn die Gefahr, von einer Lawine überrascht zu werden, fährt immer mit. Der Mehrfachantennen-Sendeempfänger von BCA ermöglicht durch seine drei Antennen die Suche nach Mehrfachverschütteten. Noch dazu ist das Gerät kleiner und dünner als andere Tracker und passt wunderbar in die Tasche der Ski-Ausrüstung.

Lawinensuchgerät bei Planet Sports kaufen (Anzeige)

Lebensretter Lawinensonde

Mit einer Lawinensonde lässt sich die Lage und Verschüttungstiefe eines Lawinenopfers schnell und zentimetergenau feststellen. Die fünfteilige Aluminiumsonde wird in Sekundenschnelle zu einer stabilen Stange entfaltet, mit der im Schnee nach den Verschütteten gesucht wird. Die Lawinensonde gehört zu jeder Tourenausrüstung.

Lawinensonde bei Sporthaus Schuster kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Sicherheit geht vor, das gilt auch auf der Piste, egal ob für Ski- oder Snowboard-Fahrer. Seit einigen Jahren hat sich der Skihelm als Teil der Skiausrüstung durchgesetzt und die Auswahl ist inzwischen riesengroß. Langweilig und schwarz war gestern – heute gibt es schicke und farbenfrohe Modelle!