So gelingt der Video-Download mit Android, iOS und Windows.

Als zweitgrößte Videoplattform im Netz nach Youtube hat Facebook einen entscheidenden Nachteil: Die Downloadfunktion fehlt. Wir zeigen Ihnen, wie das Herunterladen von Videos trotzdem gelingt.

Wer sich Videos nicht sofort, sondern später ansehen möchte, hat bei Facebook nur die Möglichkeit, über "Video Speichern" ein Lesezeichen zu setzen. Während der Video-Wiedergabe erscheint es oben rechts im Menü. Auf gespeicherte Inhalte können Sie später über das "Gespeichert"-Menü zugreifen. Es befindet sich neben dem Newsfeed in der linken Quellenliste. Sie können außerdem über auf gespeicherte Inhalte aller Art mit beliebigen Geräten zugreifen.

Durch das Lesezeichen ist das Video natürlich noch nicht offline verfügbar. Wenn Sie es von Facebook herunterladen möchten, sollten Sie zunächst prüfen, ob es auch wirklich bei Facebook gespeichert ist. Es könnte sich durchaus auch um ein geteiltes Youtube-Video handeln. Erscheint beispielsweise das Youtube-Logo bei der Wiedergabe im Player, müssen Sie zu Youtube wechseln, um das Video herunterzuladen.

Zum Download eines Facebook-Videos reicht der Browser aus. Zunächst müssen Sie einen Video-Post öffnen, indem Sie zum Beispiel auf das Datum des Posts im Newsfeed klicken. Die Post-URL erscheint daraufhin in der Browser-Adresszeile in der folgenden Form:

https://www.facebook.com/[Account]/videos/[Nummer]

Beispielsweise kann das so aussehen:

https://www.facebook.com/pcwelt/videos/10514729124069295

Wenn Sie jetzt in dieser URL das "www" durch ein "m" ersetzen, öffnet sich die Mobilansicht des Posts. Nach dem Starten des Videos müssen Sie es sofort wieder stoppen. Mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf das gestoppte Video, rufen Sie das Kontextmenü auf. Wählen Sie hier "Video speichern unter". Bei dieser Methode können Sie allerdings nicht die Videoqualität auswählen.

Wenn Sie die Videoqualität auswählen und Videos mit dem Mac oder Windows herunterladen möchten, benötigen Sie einen darauf spezialisierten Web-Service. Das sind Dienste wie , oder . Sie müssen nur die URL vom Videopost in das dafür vorgesehene Feld der jeweiligen Seite per Copy & Paste einfügen. Hier können Sie auch die Videoqualität bestimmen, also, ob Sie das Video in SD- oder HD-Qualität herunterladen möchten.

Sie müssen lediglich die URL des Facebook Videos in der Bowser-Adressleiste markieren und dann mit STRG-C kopieren. Bei fbdown oder savefrom fügen Sie die kopierte URL mit STRG-V in das Eingabefeld ein.

Tipp: Wenn Sie den Browser Chrome nutzen, geht es sogar noch einfacher. So können Sie . Die Erweiterung taucht in der Symbolleiste als Pfeil nach unten auf. Bei geöffnetem Video-Post auf Facebook müssen Sie zum Herunterladen des Videos nur auf den Pfeil klicken.

Auch unter Android können Sie Facebook Videos mit den genannten Diensten herunterladen. Sie müssen hier allerdings nicht den Umweg über den Browser gehen, sondern können das auch mit der App erledigen. Nachdem Sie die App installiert und das erste Mal gestartet haben, registrieren Sie sich einmalig in der App mit Ihrem Facebook-Konto. Sie müssen dann nur noch in Ihrem Newsfeed das gewünschte Facebook-Video und anschließend "Download Video" antippen. Alle Videos, die Sie heruntergeladen haben, stehen Ihnen in der App auf der Registerkarte "Downloads" zum Abruf bereit. Ein Zugriff ist aber auch mit ES Datei Explorer oder einem anderen Dateimanager möglich. Die Speicherung der Dateien erfolgt im Ordner FacebookVideos2.

Zum Offline-Speichern und Betrachten der gespeicherten Facebook Videos auf dem iPhone oder iPad benötigen Sie einen Dateimanager wie . Installieren Sie also zunächst ein solches Tool auf Ihrem Mobilgerät. Beim gewünschten Video-Post in Ihrer Facebook-App tippen Sie auf "Teilen". Wählen Sie danach "Link kopieren". Wenn Sie zu Documents 5 zurückgekehrt sind, müssen Sie nur noch auf das Safari-Symbol unten rechts tippen und anschließend die Seite im In-App-Browser öffnen. Fügen Sie jetzt den kopierten Link in das mit "Enter the URL" beschriftete Eingabefeld ein. Anschließen tippen Sie rechts neben dem Eingabefeld auf den Pfeil und wählen "Download". Nachdem Sie den Zielordner ausgewählt und den Dateinamen vergeben haben, tippen Sie abschließend auf "Fertig". Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei in der Dokumentenansicht Ihres Dateimanagers mit dem von Ihnen vergebenen Namen im gewählten Ordner sehen.© IDG