Die meisten Menschen haben ihr Smartphone mittlerweile immer griffbereit. Wie Wissenschaftler um Adrian F. Ward von der Universität Texas in einer Studie festgestellt haben, hat das aber Auswirkungen auf unsere Gehirnleistungen.