Kostenlose Sicherheitstools

Kommentare0

15 Gratis-Tools erhöhen die Sicherheit auf Ihrem Windows-PC. © IDG

Bei Virustotal Uploader können eingeschickte Dateien von mehr als 30 Virenscannern überprüft werden. (Bildquelle: PC-WELT)
Das Gratis-Tool Emsisoft Anti-Malware schützt vor Schädlingen und entfernt aufgespürte Malware vom Rechner. (Bildquelle: PC-WELT)
Ad-Aware findet und entfernt alle Arten von Spyware, die sowohl über Freeware und Shareware als auch über kommerzielle Programme auf den Rechner gelangt ist. (Bildquelle: PC-WELT)
Das kostenlose Tool Winpatrol listet laufende Tasks sowie automatisch durch das Windows-System gestartete Programme. (Bildquelle: PC-WELT)
Hijack This verhindert, dass Websites über Sicherheitslücken im Internet Explorer Software installieren. (Bildquelle: PC-WELT)
Die Firewall bietet Basisschutz gegen Hackerattacken und Spyware. Die Comodo Firewall fragt Sie, ob eine gestartete Anwendung aufs Internet zugreifen darf. (Bildquelle: PC-WELT)
Active Kill Disk nutzt unterschiedliche Methoden, um sämtliche Dateien auf der Festplatte irreversibel zu löschen. (Bildquelle: PC-WELT)
Mit Xshredder entfernen Sie Dateien endgültig von der Festplatte. Diese sind danach selbst mit Spezialtools nicht mehr rekonstruierbar. (Bildquelle: PC-WELT)
Der Eraser bietet mehrere Löschmethoden. Die Gutmann-Methode überschreibt 35 Mal mit wechselnden Mustern und die des US-Verteidigungsministeriums bis zu sieben Mal. Beide gelten als sicher. (Bildquelle: PC-WELT)
Wenn Sie den Password Agent auf einem USB-Stick oder Ihrem Rechner installieren, reicht die Kenntnis eines Master-Passworts aus, um auf Ihre übrigen Passwortdaten zuzugreifen. (Bildquelle: PC-WELT)
Mit Truecrypt verstecken Sie vertrauliche Daten in Containern auf der Festplatte. Sie lassen sich dann nur noch über einen individuellen Nutzerschlüssel abrufen. (Bildquelle: PC-WELT)
Axcrypt schützt vertrauliche Dateien, die Sie weitergeben wollen, mit einem Passwort. (Bildquelle: PC-WELT)
Mit Keepass speichern Sie Ihre Passwörter lokal und müssen sich danach nur noch ein einziges Master-Passwort für die Datenbank merken. (Bildquelle: PC-WELT)
Als Privatanwender können Sie den Virenscanner Avast Free Antivirus kostenlos nutzen. (Bildquelle: PC-WELT)
Neue Themen
Top Themen