So übertragen Sie Whatsapp sauber auf Ihr neues Smartphone

Wer sich ein neues Smartphone anschafft, will die alten Whatsapp-Chats und Kontakte vom alten Handy übertragen. Wir zeigen, wie das bei Android oder iOS funktioniert.

Nach der Anschaffung eines neuen Smartphones müssen Sie die Whatsapp-Daten des alten Geräts auf das neue übertragen. Wenn Sie sogar noch das Betriebssystem von Android zu iOS oder umgekehrt wechseln, müssen Sie bei der Übertragung alter Whatsapp-Chats mehr Aufwand einkalkulieren. Wir besprechen beide Optionen. Ein Wechsel zu einer neuen Telefonnummer ist in Whatsapp dagegen vergleichsweise einfach.

Normalerweise ist eine direkte Übertragung von Chats auf ein neues Smartphone bei Whatsapp nicht möglich. Das funktioniert nur über eine Sicherung der Chats auf dem alten Handy. Diese Sicherung überträgt der Nutzer dann auf sein neues Smartphone. Das funktioniert unabhängig von einem Wechsel der Telefonnummer. Die Sicherungsfunktion für die Whatsapp-Chats befindet sich in den Einstellungen.

Um zwischen Smartphones mit Android zu wechseln, ist zunächst eine Sicherung durchzuführen. Hierzu müssen Sie rechts oben auf "Einstellungen" und anschließend auf "Chats" tippen. Mit einem Tipp auf "Chat-Backup" sichert Whatsapp Ihre Chats in Google Drive.

Wenn Sie ein iPhone nutzen, finden Sie den Menüpunkt an derselben Stelle. Einziger Unterschied zu Android: Die Speicherung findet in der iCloud und nicht in Google Drive statt. Ansonsten ist der Ablauf identisch.

Nach der Installation von Whatsapp auf einem neuen Smartphone fragt Whatsapp, ob der Chatverlauf wiederhergestellt werden soll. Wenn Sie das bestätigen, werden die Chatdaten von der App übernommen.

Die Übertragung von Whatsapp-Daten Ihres alten auf ein neues Android-Smartphone ist auch über eine SD-Karte möglich. Beide Geräte müssen hierfür über einen passenden Anschluss verfügen. Stecken Sie die SD-Karte in den Port des alten Handys und kopieren Sie das Whatsapp-Verzeichnis auf die Karte.

Nach der anschließenden Installation von Whatsapp auf Ihrem neuen Smartphone brauchen Sie nur noch den Whatsapp-Ordner von der SD-Karte auf den Speicher Ihres neuen Smartphones zu kopieren. Der Ordner "Databases" ist dabei besonders wichtig. Zur Übertragung der Daten können Sie die beiden Apps " " oder " " verwenden.

Nach dem Anschluss des Smartphones an Ihren PC, müssen Sie im Windows-Explorer den Android-Datenspeicher finden. Kopieren Sie jetzt einfach das Whatsapp-Verzeichnis auf Ihren Rechner. Nachdem Sie Whatsapp auf dem neuen Smartphone installiert haben, verbinden Sie Rechner und Smartphone. Auf dem neuen Gerät hat Whatsapp bereits Ordner angelegt. Unter anderem sollten Sie "Databases" vorfinden.

Das aktuelle, zuvor auf den PC kopierte Backup kopieren Sie jetzt auf das neue Smartphone. Wenn Sie Whatsapp anschließend starten, findet die App das Chat-Backup und stellt es wieder her. Kopieren Sie dann noch die übrigen Whatsapp-Verzeichnisse vom Rechner auf das neue Smartphone, damit Sie beispielsweise auch Fotos, die aus älteren Chats stammen, auf dem neuen Gerät haben.

Zwischen zwei Androiden ist die Migration genauso einfach wie zwischen zwei Apple-Geräten unter iOS. Wenn Sie allerdings mit Whatsapp von iOS nach Android migrieren möchten, ist die Sache etwas komplizierter. Whatsapp arbeitet bei der Datensicherung unter iOS mit der iCloud. Android-Geräte hingegen sichern Daten in Google Drive. Die Migration zwischen Geräten mit verschiedenen Betriebssystemen erfordert daher eine Schnittstelle, weil Whatsapp mit den unter dem jeweils anderen Betriebssystem erstellten Sicherungen nichts anfangen kann.

Als Erstes erstellen Sie mit iTunes ein vollständiges Backup Ihres iPhones auf Ihrem Rechner. Dieses Backup wird anschließend mit speziellen Tools ausgelesen, um an die Whatsapp-Daten zu gelangen.

Die App " " übernimmt Whatsapp-Daten aus iOS hin zu Android. In Google Play ist die App, die zudem Bilder aus Whatsapp auslesen kann, für 3,69 Euro erhältlich.

Mit dem zusätzlich benötigten " " können Sie die Whatsapp-Sicherung auf einem Mac oder PC extrahieren. Alternativ steht der " " für die Extrahierung von Dateien aus der iPhone-Sicherung kostenlos zur Verfügung.

Die dazu benötigten Daten tragen die Bezeichnung "net.whatsapp.WhatsApp". Auf dem neuen Android-Smartphone muss die App "Wazzap Migrator" installiert sein. Die extrahierte Datensicherung des iPhone enthält die Datei "ChatStorage.sqlite". Darin sind befinden sich die gespeicherten Chats. Am besten kopieren Sie die Datei auf eine SD-Karte. Der "Wazzap Migrator" liest die Daten auf der SD-Karte ein und stellt die Chats wieder her.

Wenn Sie von Android zu einem iOS-Gerät migrieren, ist der Datentransfer einfacher zu bewerkstelligen. Mit dem Tool " " übertragen Sie Daten unter macOS X oder Windows zu iOS. Standardmäßig ist das Tool als kostenlose Testversion erhältlich. Wenn Sie allerdings häufiger Daten transferieren, müssen Sie die kostenpflichtige Lizenz erwerben, die auf der Herstellerseite zu finden ist.

Die Übertragung funktioniert allerdings nur, wenn die Option "USB-Debugging auf dem Android-Gerät aktiviert ist. Das Smartphone muss sich für die Übertragung zudem im Entwicklermodus (Developer-Modus) befinden. Sie aktivieren diesen, indem Sie auf den Punkt "Einstellungen" -> "Über das Telefon" antippen und anschließend sieben Mal auf Build-Nummer tippen. Daraufhin wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie den Entwicklermodus aktiviert haben. Anschließend gehen Sie in die Entwickleroptionen und aktivieren die Einstellungen "USB debugging".

Nachdem Sie Ihr iPhone an den Mac oder PC angeschlossen haben, können Sie die Daten über den Menüpunkt "File" zwischen Android und dem iPhone migrieren.

Zwecks der Übertragung von Daten von Android-Smartphones auf ein iPhone oder iPad können Sie auch " " nutzen. Die kostenlose Android-App funktioniert allerdings nur, wenn Sie das iPhone oder iPad neu einrichten. Scheinbar werden noch nicht alle Daten auf dem Android-Gerät übertragen. Da die App aber ständig verbessert wird, lohnt es sich, die App zu testen. Überprüfen Sie, ob auch sämtliche Whatsapp-Chats übertragen wurden. Die App stammt übrigens von Apple.

Wenn Sie Ihr Smartphone behalten und nur die Telefonnummer wechseln möchten, hält sich der Aufwand in Grenzen. Mit "Nummer ändern" stellt Whatsapp hierfür einen eigenen Menüpunkt bereit. Sie finden das Menü auf dem iPhone unter "Einstellungen -> Account -> Nummer ändern". Unter Android können Sie die Telefonnummer ebenso einfach wechseln. Hier unterscheidet sich nur die Menüabfolge. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie .© IDG