Abgabetermin für die Steuererklärung verpasst? Hier finden Sie eine Mustervorlage, mit der Sie eine Fristverlängerung beim Finanzamt beantragen können:

{Ihr Name}
{Ihre Straße}
{Ihre PLZ und Ort}


Per Fax an: {Faxnummer des Finanzamts}
{Optional: Per Einschreiben an}
{Straße des Finanzamts}
{PLZ und Ort des Finanzamts}


{Ort}, den {Datum}


Antrag auf Fristverlängerung zur Abgabe der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2017
Steuernummer: {Ihre Steuernummer}
Identifikationsnummer: {Ihre Identifikationsnummer}


Sehr geehrte Damen und Herren,


ich beantrage, die Frist zur Abgabe meiner Einkommensteuererklärung für das Jahr 2017 bis zum 31.Dezember 2018 zu verlängern.


{Nennen Sie hier Ihre Gründe, warum eine Fristverlängerung erforderlich ist. Diese können zum Beispiel sein:

  • Fehlende Unterlagen
  • Krankheit
  • Längere Abwesenheit

Beispieltext:

Mir liegen noch nicht alle Unterlagen vor. Deshalb war es mir bislang nicht möglich, die Steuererklärung fertig zu stellen.}


Ich bin natürlich bemüht, meine Steuererklärung so früh wie möglich einzureichen. Sollte ich nichts von Ihnen hören, gehe ich davon aus, dass Sie meinem Antrag entsprechen.


Mit freundlichen Grüßen
{Unterschrift}

Am 31. Mai 2018 endet die Frist für die Abgabe der Steuererklärung für das Jahr 2017. Allerdings muss nicht jeder Bürger bis dahin eine Erklärung einreichen. Nur, wer veranlagungspflichtig ist, muss die Frist einhalten. Aber auch dann gibt es noch einen Ausweg. Ein Überblick.