Wer sich in einem Netzwerk wie Xing präsentiert, hat viel zu gewinnen. Schließlich könnte ja ein Headhunter oder der neue Chef vorbeisurfen. Doch viele Profile sind uninspiriert, unterscheiden sich durch nichts von anderen und gehen in der Masse unter. Schlimmer noch: Wer Floskeln verwendet, die bei Xing tausendfach anzutreffen sind, outet sich als Langweiler.

Wir haben die gängigsten Profil-Floskeln bei Xing überprüft. Glänzen konnten viele Nutzer nicht gerade.

Häufige Xing-Floskeln

Diese zehn Floskeln werden jeweils von über 10.000 Xing-Nutzern verwendet:

erfolgreich
selbstständig
Fähigkeiten
mobil
flexibel
teamfähig
langjährige Erfahrungen
kreativ
Organisationstalent
neue Kontakte

Schon weil sie so häufig verwendet werden, sind diese Sprachhülsen nur schlecht geeignet, um sich von anderen abzuheben. Wer schreibt, was letztlich alle schreiben, zeigt, dass er unsicher ist. Er weiß sich selbst entweder nicht einzuschätzen oder er kann sich nicht entsprechend ausdrücken. Beides macht keinen guten Eindruck, weder auf Fremde, die das Profil zum ersten Mal lesen, noch auf Arbeitskollegen oder Geschäftspartner, die bei Xing nähere Informationen einholen wollen.

Floskeln verschleiern nur

Hinzu kommt, dass diese abgegriffenen Floskeln mehr verschleiern, als sie tatsächlich aussagen. "Selbstständig" kann bedeuten, dass man sich nichts sagen lässt, Anweisungen übergeht, ja dass man schlecht im Team mit Kollegen zusammenarbeiten kann. Es kann aber auch bedeuten, dass man einen Auftrag verlässlich und ohne viele Rückfragen ausführt.

"Teamfähig" ist ebenfalls so ein Allerweltsbegriff. Heißt das nun, dass Sie die ganze Zeit mit den Kollegen Kaffee trinken, statt zu arbeiten? Oder dass Sie gerne mal in der Kantine mit ihnen zusammensitzen, aber sonst eher Abstand halten? Sind Sie vielleicht gar konfliktscheu und nur schwer für verantwortungsvolle Tätigkeiten einzusetzen?

Oder die viel gepriesene "langjährige Erfahrung" – was heißt langjährig? Waren Sie zwei oder zehn Jahre auf der Position? Und worin haben Sie Erfahrungen gesammelt? In allem, was mit Ihrem Beruf zu tun hat. Ah ja. Wahrscheinlich haben Sie das dann noch mit "Organisationstalent" verbunden – und regelmäßig die Betriebsfeier vorbereitet? Oder es glänzend verstanden, die Arbeit auf die Kollegen umzuleiten? Hinter solchen Allerweltsattributen kann sich alles verbergen. Dass sich diese meist auch in Stellenausschreibungen finden, macht es nicht besser.

Werden Sie konkret!

Wer also nicht faseln will, muss konkreter werden. Statt "erfolgreich" zu schreiben, sollte man die Erfolge selbst beschreiben (und damit auch belegen). Statt das langweilige und inhaltsleere "langjährige Erfahrung" zu verwenden, sollte man besser genau schildern, welche Erfahrungen man wo und wie lange gemacht hat. Man sollte auch erwähnen, welche Kompetenzen man besitzt, welche Projekte betreut wurden und worin die eigene Leistung bestand. Das wirkt viel besser als eine nichtssagende Floskel. Wer sich selbst als "kreativ" beschreibt, zeigt nur, dass er es nicht ist, denn einfallsloser geht es nicht. Werden Sie kreativ!

Natürlich ist es schwer, gängigen Floskeln ganz auszuweichen. Sie sind verführerisch, passen überall, klingen professionell und man kann mit ihnen das eigene Xing-Profil im Nullkommanix bestücken. Auf Erfolg hoffen viele dann aber vergebens. Viel besser ist, was viele Experten empfehlen: Lassen Sie leere Worthülsen beiseite und werden Sie konkret. Besser trocken und genau, als nichtssagend. Und wenn Ihnen gar nichts einfällt, dann schreiben Sie auch nichts.

Aussagefähige Schlüsselbegriffe

Die zweite Empfehlung klingt einfacher als sie ist. Überlegen Sie sich aussagekräftige Schlüsselbegriffe. – aber Achtung auch hier lauert die Floskelfalle! Am besten versetzen Sie sich in die Position eines Suchenden. Nach was würden Sie suchen, um jemanden mit Ihren Fähigkeiten zu finden? Denn das ist das vorrangige Ziel: Gefunden werden.

Um sich von anderen abzuheben, muss man seinen Xing-Auftritt sorgfältig formulieren. Besonders auf die Rubrik "Ich biete" sollte geachtet werden, denn sie ist auch außerhalb von Xing einzusehen, wenn man dies in den Profil-Einstellungen gestattet. Allerdings hat man hier nur 160 Zeichen zur Verfügung, um sich selbst zu vermarkten und Interesse zu wecken.

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?

Für die Entwicklung unserer Portale haben wir zum Beispiel noch Stellen für Java Developer oder Frontend Developer zu besetzen. Möchten Sie lieber im Produktmanagement, Design oder unserer Online Redaktion arbeiten, dann schauen Sie doch einfach mal in unserem Stellenmarkt vorbei. Sicherlich ist auch für Sie die passende Stelle dabei.