Die zehn kalorienreichsten Weihnachtsleckereien

Kommentare55
null
Ort: null (null)
Datum: null
Von

Die Weihnachtszeit birgt einige Gefahren für den Bauchumfang: Plätzchen und Schoko-Weihnachtsmänner, wohin man schaut. Da kommt man ums Naschen nicht herum. Von diesen zehn Weihnachtsleckereien sollten Sie aber lieber nicht zu viel essen.

Platz 10: Seit Wochen gibt es Lebkuchen in allen Varianten zu kaufen. Mit durchschnittlich 380 Kalorien pro 100 Gramm ist die wohl bekannteste Weihnachtsleckerei im Gegensatz zu den nachfolgenden Kandidaten aber nahezu "kalorienarm".
Platz 9: Mit 390 Kalorien pro 100 Gramm folgt die Weihnachtsgans. Allerdings sind hier natürlich keine Beilagen oder Saucen hinzugerechnet. Die besonders fetthaltige Haut sollte nicht unbedingt mitgegessen werden, wenn man Kalorien sparen will.
Platz 7: Auch Zimtsterne werden gerne gegessen. Mit dem Christstollen gleichauf, haben sie ebenfalls 400 Kalorien pro 100 Gramm. Vor allem die Zuckerglasur macht sie zu einer kleinen Sünde.
Platz 6: In Dominosteinen ist einiges drin - Lebkuchen, Marzipan und ein wenig Frucht. Da sind die 420 Kalorien pro 100 Gramm nicht verwunderlich.
Platz 5: Würziger Spekulatius darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen - dabei sind 480 Kalorien pro 100 Gramm keine Kleinigkeit. Jede Menge Butter verwandelt den kleinen Snack in eine ordentliche Kalorienbombe.
Platz 4: Vanillekipferl liegen mit Platz 3 gleichauf - 100 Gramm der Köstlichkeit haben ebenfalls 480 Kalorien. "Schuld" ist auch hier die Butter im Teig.
Platz 3: Klein, aber oho. Marzipankartoffeln haben auf 100 Gramm gerechnet 520 Kalorien. Eine solche Portion der kleinen Dickmacher kann eine ganze Mahlzeit ersetzen.
Platz 2: Der Schoko-Weihnachtsmann belegt souverän den zweiten Platz. 100 Gramm der Schokolade beinhalten insgesamt 530 Kalorien. Das ist allerdings nur ein Durchschnittswert, denn weiße Schokolade hat mehr Fett als die Sorten Vollmilch oder Zartbitter. Und auch auf die Marke kommt es an.
Platz 1: Auf dem ersten Platz liegt die Walnuss mit 650 Kalorien pro 100 Gramm. Sie ist mit einem Fettanteil von 60 Prozent die Königin unter den Nüssen. Dabei ist eine Handvoll am Tag sogar sehr gesund. Verbieten müssen Sie sich die hier vorgestellten Weihnachtsleckereien natürlich nicht - man sollte sie nur eben in Maßen genießen. Schließlich macht ein bisschen Naschen auch glücklich!
Neue Themen
Top Themen