Von wegen schlecht: Kaffee kann positive Wirkung auf Cholesterin haben

Wir trinken ihn morgens, mittags und manch einer trinkt ihn sogar abends – Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Doch lange Zeit stand Kaffee im Verdacht, den Cholesterinspiegel im Blut zu erhöhen. Eine neue Studie aus Kanada hat jetzt herausgefunden, dass das im Kaffee enthaltene Koffein offenbar sogar eine positive Wirkung auf das Cholesterin im Blut hat. © bitprojects