Die besten Bilder aus aller Welt - diese Aufnahmen muss man gesehen haben

Kommentare23

Bewegend, schockierend, traurig, fröhlich oder einfach nur schön: Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die besten Fotos.

In Campo Mouro ist ein einjähriges Kind in ein Loch im Boden gefallen. Einsatzkräfte eilten zur Hilfe und befreiten es nach mehreren Stunden.
In der Totenstadt Draa Abul Nagaa in der Nähe der Stadt Luxor (Ägypten) wurden mehrere Mumien gefunden. Ein ägyptischer Archäologe arbeitet gerade an einem Schädel, der in einem Grab gelegen hatte.
Jedes Jahr beten Menschen am Mausoleum von Dschingis Khan im chinesischen Ordos für Glück. Das Gedenkritual wird nunmehr seit 800 Jahren abgehalten.
Schausteller-Pfarrerin Christine Beutler-Lotz von Hessen und Nassau hält einen Schausteller-Gottesdienst in einem Autoscooter ab.
In Glastonbury, einer Kleinstadt in England, fand das Mittelalter-Wochenende statt. Der Anwohner Tony Hughes verlässt hier gerade eines der aufwändig dekorierten Zelte.
Nordkorea demonstriert gerne martialisch seine militärische Stärke und stellt ausgeklügelte Raketen zur Schau. Eine davon kann sogar Ziele treffen, die 1.000 Kilometer entfernt sind.
In Skanzen, einem ethnographischen Freilichtmuseum in Ungarn, kippen einheimische Männer literweise Wasser über eine Frau in traditioneller Tracht. Mit diesem Brauch zelebrieren sie Ostern.
13. April 2017: Eine Arbeiterin reinigt den Boden in der St George's Hall in Liverpool - die heiligen Hallen des Gebäudes sind für die Öffentlichkeit nur selten zugänglich.
12. April 2017: Erschöpfte Arbeiter schlafen in Indien nach der Ernte auf dem Feld.
11. April 2017: In Bangkok bekommen Reisende am Bahnhof einen kostenlosen Haarschnitt.
"Die Passion Trump". Bei einem Protest kurz vor Ostern in Manila, setzen Menschen ein Zeichen gegen Donald Trump und Rodrigo Duterte. Sie fordern bessere Löhne und hadern mit den Folgen der globalisierten Wirtschaft.
9. April 2017: Ein Büßer der Bruderschaft "La Paz" in der Karwoche - der Fotograf berichtet, der Mann sei auf diesem Bild auf dem Weg zum Gebet.
8. April 2017: Ein Teilnehmer des "Barjot Runs" in Biere (Schweiz) landet unsanft im Matsch.
7. April 2017: Der spanische Radfahrer Samuel Sanchez nach einem Rennen in Bilbao - das Bild lässt erahnen, wie hart der Wettbewerb für ihn war.
6. April 2017: Fischer ziehen in Gaza Stachelrochen aus dem Wasser.
6. April 2017: Spektakulärer Unfall in Hongkong: Eine Doppeldecker-Tram entgleiste und kippte - elf Menschen wurden leicht verletzt. Die Bergung auf einer Hauptstraße dauerte mehrere Stunden.
5. April 2017: Zähneputzen mit einem Dinosaurier. Im Saurierpark in Kleinwelka (Sachsen) trifft ein Mitarbeiter letzte Vorbereitungen, ehe der Park eröffnet wird.
4. April 2017: Die Siduhe-Brücke im chinesischen Enshi verschwindet in den Wolken.
4. April 2017: Ein Nashorn wird wieder in die Wildnis entlassen - geht dann in Chitwan (Nepal) allerdings auf die Naturschützer los, die ihm zuvor geholfen hatten.
3. April 2017: Durch die Wildnis: Dieser Herr nimmt in Aksarka (Russland) am Rennen der Rentierzüchter teil.
Neue Themen
Top Themen