Aktuelle News

Airline wird anders heißen. Käufer Lauda wird derweil scharf kritisiert.

In Zermatt sind die enormen Schneemengen kaum zu bewältigen.

Heli-Bild zeigt das Ausmaß. Ende der Sperre derzeit nicht absehbar.

Passende Suchen
  • Missbrauchsskandal Freiburg
  • Wetterfront Deutschland
  • Nordkorea Konflikt
  • Donald Trump aktuell
  • Sport live Handball

Wie im Thriller: Männer in Zivil holen den kranken Buchhändler aus dem Zug.

In Hannover geraten beide Gruppen am Rande einer Demo aneinander.

Über diese drei Themen wollen die Sozialdemokraten nachverhandeln.

SPD fordert Nachbesserungen - CDU signalisiert nur hier Entgegenkommen.

"Hart aber fair" prüft beliebteste Privatvorsorge - mit bedenklichen Ergebnissen.

Alaska: Behörden geben nach Erdstoß der Stärke 7,9 größtenteils Entwarnung.

Nach Angaben des Geologischen Dienstes der USA lag das Beben rund 250 Kilometer südöstlich von Chiniak in Alaska in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern.

15-Jähriger festgenommen - Tatverdächtiger und Opfer stammen aus Deutschland.

Der festgenommene Tatverdächtige ist ein Mitschüler des Opfers.

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Kleinflugzeugs mit einem Hubschrauber bei Philippsburg (Baden-Württemberg) gestorben.

Vertreter der deutschen Finanzbranche sehen laut einer Umfrage mehrheitlich Gefahren durch die Kryptowährung Bitcoin und fordern eine strengere Regulierung.

Der erst seit gut einem halben Jahr amtierende neue Chef des französischen Handelsriesen Carrefour, Alexandre Bompard, verordnet dem Konzern einen radikalen Umbau.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat nach der Entscheidung der USA über hohe Einfuhrzölle auf Solarpaneele und Waschmaschinen vor Handelskonflikten gewarnt.

Der neue Käufer der insolventen Fluglinie Niki, Niki Lauda, will den Flugbetrieb Ende März mit 15 Flugzeugen wieder aufnehmen.

Die Enthüllungen der Panama Papers und der Paradise Papers brachten ein gigantisches Ausmaß weltweit zweifelhafter Steuerpraktiken ans Licht.