Johnson: Corona-Mutanten womöglich tödlicher als bisherige Variante

Der britische Premierminister Boris Johnson erklärt, dass die erstmals in Großbritannien festgestellte Virus-Mutation womöglich tödlicher sei, als das ursprüngliche Coronavirus. Johnsons wissenschaftlicher Chefberater weist aber darauf hin, dass die Datenlage noch unsicher sei.  © 1&1 Mail & Media/spot on news