"Riskantes Spiel": Patientenschützer kritisieren Regierung für Maßnahmenende

Laut der Stiftung Patientenschützer ist es ein schlechter Plan, die Corona-Maßnahmen zum 20. März weitestgehend einzustellen. Es dürften nicht alle Schutzmaßnahmen beendet werden, dies sei ein riskantes Spiel.

Vorschaubild: Michele Tantussi/AFP © 1&1 Mail & Media/spot on news