Die besten Bilder der Woche

Während in Äthiopien und Neuseeland getrauert wird, feiert man in anderen Teilen der Welt das persische Neujahrsfest und das jüdische Purimfest. Sehen Sie hier unsere Auswahl faszinierender Bilder dieser kontrastreichen Woche.

Bei einer Massenbestattung in Addis Abeba (Äthiopien) trauern Angehörige neben leeren Särgen. Bei einem Flugzeugabsturz am 10. März waren alle 157 Menschen an Bord der relativ neuen Maschine ums Leben gekommen.
Menschen in Manila (Philippinen) laufen entlang eines mit Müll und Plastik verschmutzten Kanals. Der 22. März ist Weltwassertag. An diesem Tag rückt die Bedeutung von frischem Wasser und nachhaltigem Mangement von Wasserressourcen in den Mittelpunkt.
Mitglieder der Maori-Gemeinschaft zeigen bei einem Gottesdienst des Islamischen College of Brisbane in Brisbane (Australien) einen rituellen Tanz - den Hakka. Mit diesem Gottesdienst Gedenken sie der Opfer des Anschlags in Christchurch. Am 15. März sind dabei mindestens 50 Menschen in zwei Moscheen getötet worden.
Polizisten sitzen in Managua (Nicaragua) mit festgenommenen Demonstranten auf der Ladefläche eines Fahrzeuges. Bei Protesten gegen die Regierung wurden Demonstranten durch Polizeikräfte angegriffen und mehrere Menschen festgenommen - mehr als 100 Teilnehmer sollen in ein Gefängnis gebracht worden sein.
Ein irakischer Kurde hält Fackeln in die Luft. Grund für die Feierlichkeiten ist das persische Neujahrsfest "Nowruz".
Der elffache Weltmeister Kelly Slater aus den USA schafft es beim "Vissla Manly Surf Pro" in Australien in die dritte Runde.
Ein Mann genießt die Höhe auf der Glasterasse des Maha Nakhon in Bangkok (Thailand). Mit 313 Metern es das höchste Gebäude der Stadt. Es hat viel zu bieten: Zum Beispiel Thailands größtes Observatorium und eine Dachterassenbar.
Während die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union zu Beratungen über den geplanten Austritt Großbritanniens aus der Staatengemeinschaft zusammenkommen, haben sich Aktivisten die Gesichter mit der britischen und europäischen Flagge bemalt.
Beim jüdischen Purimfest stehen Umzüge und bunte Tracht im Mittelpunkt - so wie bei diesem Mädchen. Dabei wird an die Errettung des jüdischen Volkes aus drohender Gefahr in der persischen Diaspora erinnert.
In einer Nachbarstadt der philippinischen Hauptstadt versuchen philippinische Feuerwehrleute einen Brand in einem Slum zu löschen, bei dem hunderte Menschen ihre Häuser verloren haben.
Ein ungewöhnliches Bild vom Victoria Harbour in Hongkong: Eine 37 Meter lange, aufblasbare Figur schwimmt auf dem Wasser. Sie wartet darauf, dass die Ausstellung ihres Designers Brian Donnelly eröffnet wird.
Dieses Kind scheint das Vive Latino Musikfestival in Mexiko wirklich zu genießen. Es ist eines der bedeutendsten Festivals in Mexiko und findet vom 16. bis zum 18. März statt.
Es ist wieder Spargelzeit! In Südhessen ragen die Spargelstangen schon zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr aus dem Damm, während ein Saisonarbeiter das edle Gemüse erntet. Unter mehrfach abgedeckten Folientunneln bekommt der Spargel genug Wärme, um zu wachsen.
Hinter trainierenden Golfspielern im Deer Park (USA) ist eine gewaltige Rauchwolke zu sehen. Auch vier Tage nach dem Feuerausbruch in einem Tanklager kämpft die Feuerwehr noch gegen Rauch und Flammen.