Nach dem Anschlag in einem Einkaufszentrum in München herrscht Chaos. Menschen sollen nach Anraten der Polizei öffentliche Plätze meiden. Über Twitter bieten Nutzer jetzt sichere Unterkünfte an.

In München ist die Lage nach dem Anschlag im OEZ weiterhin extrem unklar. (Alle Infos finden Sie in unserem Liveblog) Die Polizei fordert Bürger auf, nicht nach draußen zu gehen.

Die öffentlichen Verkehrsmittel stehen still. Viele Menschen können deswegen nicht aus der Innenstadt nach Hause fahren.

Unter dem Hashtag #offeneTür bieten Twitter-Nutzer jetzt sichere Unterkünfte an.

Wer sich in der Stadt befindet, kann sich über Twitter einen Unterschlupf bei hilfsbereiten Bürgern suchen.

Mehr Infos zum Anschlag in München

(thp)