In der Nacht zu Donnerstag sind in Bremen zwei Autos in Brand geraten. Die Brandursache sei in beiden Fällen zunächst unbekannt, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen.

Mehr News aus Bremen finden Sie hier

Im Stadtteil Walle sei der brennende Kleinlaster einer Immobilienfirma gegen 1:00 Uhr gemeldet worden. Ob es sich um Brandstiftung handelt, war zunächst unklar.

Im Stadtteil Osterholz sei bereits am späten Mittwochabend gegen 22:00 Uhr ein brennendes Auto gemeldet worden.

Bei beiden Bränden wurde niemand verletzt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen
Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.