Ein Bauer im Kanton Waadt musste am vergangenen Wochenende einen herben Verlust hinnehmen: 16 seiner Kühe sind auf der Alp während eines schweren Gewitters vom Blitz erschlagen worden. Die Versicherung spricht von einem außergewöhnlichen Fall.

Mehr aktuelle News lesen Sie hier

Der Schweizer Viehzüchter Nicolas Jotterand hat eine große Zahl an Kühen durch einen Blitzschlag verloren, wie "24 Heures" berichtet.

In der Nähe der Gemeinde Bière nahe Genf stand die Herde auf der Alp, als sich ein schweres Gewitter anbahnte. Die Tiere suchten Schutz unter einem Baum, in dem wenig später der Blitz einschlug. 16 Kühe wurden getötet.

Arbeit "für nichts"

Für Jotterand ist das ein einschneidender Verlust, da es sich um besonderes Vieh handelte: "Wir züchten mit genetischer Selektion seit Jahrzehnten auf unserem Bauernhof Elitetiere", erklärte er gegenüber "24 Heures". Jahre der Arbeit seien deshalb "für nichts" gewesen.

Um wieder auf denselben Stand seiner Zucht zu kommen, werde es vier bis fünf Jahre dauern. Den Ausfall aufgrund des Verlusts der Tiere übernimmt seine Versicherung, doch könne er mit dem Geld keinen Ersatz kaufen, so Jotterand. Die Tiere seien einzigartig gewesen.

Fall aus Waadt ist selten

Durchschnittlich gebe es etwa 15 bis 20 solcher Fälle pro Jahr, äußerte sich Claudia Dormeier Freire von der Mobiliar-Versicherung zu dem Fall. Meistens gehe es bei diesen Fällen aber nur um ein bis drei Tiere. "Der Fall in Bière ist deshalb eher außergewöhnlich."

Auch in anderen Ländern haben Bauern mit der derzeit extremen Witterung zu kämpfen. Auf einer Alp bei Aflenz in der österreichischen Steiermark suchten Rinder bei einem Gewitter Anfang des Monats Schutz unter einer Fichte, wie "schweizerbauer.ch" berichtet. Dann schlug der Blitz ein. Für 13 von insgesamt 155 Tieren war dies das Todesurteil.

Die Alpung von Rindern werde grundsätzlich immer schwieriger, so der Viehbesitzer Franz Plachel. "Da trifft uns so ein Unglück noch schwerer." (jom)  © 1&1 Mail & Media / SN

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.