Von der kleinen Maya kann sich so mancher Grusel-Fan noch etwas abgucken. Das zweijährige Mädchen von den Philippinen erobert derzeit mit ihrem schaurig-süßen Halloween-Kostüm das Internet.

Mehr Halloween-Themen finden Sie hier

Eine Mutter von den Philippinen hat sich bei der Kostümwahl für Halloween besonders kreativ gezeigt: Sie verpasste ihrer Tochter Maya ein Outfit, das derzeit auf der ganzen Welt durch die Timelines geistert.

Kopflos durch die Straßen

In Sommerkleid und Blumensandalen tippelt das kleine Mädchen durch die Straßen von Parañaque City, Manila. So weit, so gut - gruselig wird es erst jetzt.

Ihren Kopf trägt Maya nämlich nicht auf den Schultern, sondern auf dem Arm. Die Zweijährige macht die Nachbarschaft als kopfloses Zombie-Mädchen unsicher.

Wie der Hokuspokus funktioniert, wird auf den zweiten Blick deutlich. Mayas Kopf ist natürlich nicht wirklich abgehackt.

Sie trägt ein puppenartiges Gerüst auf dem Rücken, das durch das lange Sommerkleid perfekt kaschiert wird. Wo eigentlich der Kopf des Mädchens vermutet wird, ist stattdessen ein großer Leerraum – perfekt für gesammelte Süßigkeiten!

Ein echter Internet-Hit

Mayas Mutter veröffentlichte den Clip bereits am Samstag auf ihrem Instagram-Profil. Seither wurde das Video ihrer "super-hinreißenden kopflosen" Tochter, wie sie dazu schreibt, schon rund 65.000 Mal angeklickt. Auf Twitter sogar noch häufiger.

Dort postete ein User aus Tampa, Florida, das Video des kleinen Halloween-Schrecks und erreichte damit Millionen. Innerhalb von zwei Tagen schauten sich sagenhafte 19 Millionen Nutzer das kopflose Zombie-Mädchen von den Philippinen an. (cos)  © spot on news