Das ist Liebe: Ein Amerikaner hatte auf dem Oktoberfest so viel getrunken, dass er sich nicht mehr an seinen Namen erinnern konnte. Die Handynummer seiner Frau, die wusste er allerdings noch auswendig.

Mehr News zum Oktoberfest 2018 finden Sie hier

Es passiert nicht gerade selten, dass es die Sanitäter auf dem Oktoberfest mit orientierungslosen Gästen zu tun haben. Aber ein Betrunkener hat in diesem Jahr doch für besonderes Aufsehen gesorgt: Er konnte sich zwar nicht mehr erinnern, wer er war - dafür wusste er noch ganz genau die Telefonnummer seiner Frau.

Die Handynummer wusste er noch

Laut "stern.de" berichtete der Sanitätsdienst Aicher Ambulanz, dass der junge Amerikaner, der bewusstlos vor einem einem Festzelt gelegen hatte, zwar nicht mehr wusste, wo er wohnt oder wie er heißt. Dafür hatte er die amerikanische Handynummer seiner Frau im Gedächtnis.

Die ging zwar nicht ans Telefon. Dafür schlossen die Sanitäter über eine Visitenkarte, die der Betrunkene bei sich trug, in welchem Hotel er wohnte. Dort wartete bereits seine Frau.

Das Paar hat das Oktoberfest dem Bericht zufolge mittlerweile verlassen – und sich auf den Weg Richtung Venedig gemacht. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Oktoberfest 2018: Promis auf der Wiesn

Auch in diesem Jahr tummelt sich die Prominenz wieder auf dem weltbekannten Bierfest in München.