Eine Frau hat beim Wandern in Kärnten ein Ehepaar tot aufgefunden. Der 78 Jahre alte Mann und die 79 Jahre alte Frau stammen aus Deutschland. Sie starben offenbar bereits am Sonntag.

Im Bezirk Völkermarkt in Kärnten hat eine Bergwanderin aus Slowenien in einer Seehöhe von ca. 2.070 Metern am Mittwoch eine weibliche Leiche entdeckt.

Die 43-jährige Wanderin verständigte die Polizei, woraufhin die Bezirk-Leitstelle mit einem Hubschrauber und weiteren Mitgliedern der alpinen Einsatzgruppe Wolfsberg das Gebiet durchsuchte.

Hurrikan kappte Stromversorgung - und trifft Altenheime in Florida hart.


Totes Ehepaar stammt aus Deutschland

Bei dem Einsatz wurde die Leiche einer weiteren Person in einer Entfernung von rund 20 Metern entdeckt. Bei dem Paar handelt es sich um deutsche Staatsbürger im Alter von 78 und 79 Jahren, die im Bereich des Klopeiner Sees auf Urlaub waren.

Die beiden Leichen wurden mit dem Hubschrauber ins Tal geflogen, die Polizei konnte kein Fremdverschulden feststellen. Auch Blitzschlag, Erfrieren oder Suizid schließen die Ermittler aus. Die Ermittlungen zur Todesursache laufen. (rs/af)

Am Freitag endet die Bieterfrist für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin. Offenbar gibt es eine neue Allianz, die ein Angebot abgeben will.