Ein Mann aus Schleswig-Holstein hat den Lotto-Jackpot geknackt. Er darf sich über 9,1 Millionen Euro freuen.

Ein Schleswig-Holsteiner hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt und 9,1 Millionen Euro beim Traditionsspiel 6 aus 49 gewonnen.

Jetzt Lotto spielen. Ab 18 Jahren. Suchtgefahr. Hilfe bei www.bzga.de.

Er hat die Zahlen als einziger komplett richtig getippt, wie der NordwestLotto-Sprecher Florian Blömer am Donnerstag sagte. Ungewöhnlich daran: Es war bereits der fünfte Millionengewinn, der in diesem Jahr in das nördlichste Bundesland ging.

"Das hatten wir so auch noch nicht", sagte Blömer. Im gesamten vergangenen Jahr gab es in Schleswig-Holstein nur vier Millionengewinne.© dpa