Ungewöhnlicher Unfall in Niederbayern: Ein Dönerspieß ist gegen das Auto eines 22 Jahre alten Fahrers geprallt. Das Unglück ging glimpflich aus.

Mehr aktuelle News im Überblick

Mit dieser Art von Gegenverkehr hat ein 22 Jahre alter Autofahrer sicher nicht gerechnet: Der Mann war mit seinem Auto bei Niederaichbach in Niederbayern unterwegs, als ihm plötzlich ein Dönerspieß entgegenflog.

Er konnte dem Fleischspieß im Dunkeln nicht mehr ausweichen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Spieß prallte gegen Kühlergrill und Stoßstange seines Wagens. Woher das ungewöhnliche Geschoss kam, war schnell geklärt: Ein Kleinlaster hatte das Fleisch verloren.

Auch wenn am Mittwochabend alles glimpflich ausging und am Pkw nur rund 500 Euro Schaden entstand, betonte die Polizei, dass der fliegende Spieß mit etwas weniger Glück auch weit mehr Schaden hätte anrichten können.© dpa