Planegg (dpa) - Ein Polizist hat auf offener Straße in Planegg bei München seine ehemalige Lebensgefährtin und sich selbst erschossen. Die Mordkommission geht von einer Beziehungstat aus.

Ob die Tat mit der Dienstwaffe des 38-Jährigen verübt wurde, stehe noch nicht fest, teilte die Polizei mit. Anwohner hatten am Mittwoch gegen 12.30 Uhr mehrere Schüsse gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten entdeckten ihren toten Münchner Kollegen auf der Straße und rund 100 Meter entfernt in einem kleinen Park die Leiche der Frau.